Navigieren auf Motorfahrzeug-Prüfstation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Import / Übersiedlungs-, Ausstattungs- oder Erbschaftsgut

Übersiedlungs-, Ausstattungs- oder Erbschaftsgut

Fahrzeuge die von den Zollbehörden als Übersiedlungs-, Ausstattungs- oder Erbschaftsgut abgefertigt werden, können Erleichterungen in Anspruch nehmen. Dazu muss bei der Einführung in die Schweiz, das Fahrzeug beim Zollamt als Übersiedlungs-, Ausstattungs- oder Erbschaftsgut gemeldet werden. Die Zollbehörde entscheidet, ob die Kriterien für eine entsprechende Abfertigung erfüllt sind und stellt eine schriftliche Bestätigung aus. Diese Bestätigung ist bei der Fahrzeugprüfung mit den anderen Papieren vorzuweisen.

Die Erleichterung betrifft das Erbringen von Nachweisen für Frontpartie, Front- und Seitenaufprallschutz; der Abgas- und Geräuschvorschriften; der Recyclingfähigkeit; den Anforderungen für das Fahrdynamik-Regelsystem und ABS; sowie den Vorschriften für Reifen. Alle anderen Vorschriften müssen eingehalten sein.
  

Weitere Informationen.

Fusszeile