Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Motorfahrzeugkontrolle / News-Verzeichnis / Führerausweis auf Probe / Weiterbildung

Führerausweis auf Probe / Weiterbildung

14.10.2019

Neuerungen zum Führerausweis auf Probe gültig ab 01.01.2020

Die obligatorische Weiterbildung für Inhaber von Führerausweisen auf Probe (FAP) wird ab 01.01.2020 nur noch einen Tag dauern. Anerkannt werden die bisherigen WAB 1 Kurse oder der neue WAB-Kurs.

  • Personen, welche die Prüfung ab 01.01.2020 absolvieren, müssen den WAB-Kurs innerhalb von 12 Monaten nach der bestandenen Führerprüfung absolvieren.
  • Personen, welche die Prüfung bis 31.12.2019 absolviert haben, müssen den WAB-Kurs nicht innerhalb von 12 Monaten nach der bestandenen Führerprüfung absolvieren.

 Personen, bei denen die Gültigkeit des FAP vor dem Inkrafttreten dieser Gesetzesänderung (31.12.2019) abläuft, haben folgende Wahl:

- Entweder sie besuchen beide Kurstage nach bisherigem Recht und erhalten nahtlos den definitiven Führerausweis
oder
- sie warten das Inkrafttreten der Neuregelung ab und weisen entweder den Besuch des ersten Kurstages nach bisherigem Recht oder die Weiterausbildung nach neuem Recht nach. In diesem Fall dürfen Sie zwischenzeitlich nicht fahren.

Unter www.2phasen.ch erhalten Sie weitere Informationen und können auch Ihren persönlichen Ausbildungsstand abrufen.

Weitere Informationen.

Fusszeile