Anhang 4 der Verkehrsversicherungsverordnung (VVV)

Mindestanforderungen für die Erteilung von Kollektiv-Fahrzeugausweisen

Fahrzeughersteller

Fachkenntnisse und Erfahrungen des Gesuchstellers oder einer anderen im Betrieb verantwortlichen Person
- Diplom als Ing. ETH oder HTL auf dem Gebiet Maschinen- oder Fahrzeugbau, oder
- Fähigkeitszeugnis als Automechaniker und 5jährige Tätigkeit in der Branche oder in einer Reparaturwerkstätte.

Anforderungen an den Betrieb
- Herstellung von mindestens 20 Fahrzeugen pro Jahr;
- weitere Kollektiv-Fahrzeugausweise können gemäss folgender Formel beantragt werden:

wobei y die Anzahl der direkt im Motorfahrzeugbereich hauptberuflich beschäftigten Personen ist. Pro Jahr müssen je Kollektiv-Fahrzeugausweis weitere 20 Fahrzeuge hergestellt werden.

Anforderungen an die Räumlichkeiten
- Fabrikationsräume und Einrichtungen für die regelmässige Herstellung und Montage von Fahrzeugen,
- Abstellplatz für mindestens 5 Fahrzeuge und
- Büro mit Telefon.

Betriebseinrichtungen
Maschinenpark , Einrichtungen und Werkzeugsortiment für die Herstellung und Montage von Fahrzeugen, Batterieladegerät, Wagenheber, optisches Lichteinstellgerät.


Fahrzeughandel

Fachkenntnisse und Erfahrungen des Gesuchstellers oder einer andern im Betrieb verantwortlichen Person
- Fähigkeitszeugnis als Automechaniker und insgesamt 5jährige Tätigkeit in der Branche oder in einer Reparaturwerkstätte, oder
- 6jährige Berufstätigkeit in der Branche oder in einer Reparaturwerkstätte

Anforderungen an den Betrieb
Verkauf pro Jahr von mindestens:
- 40 leichten Motorwagen oder
- 10 schweren Motorwagen oder
- 30 Motorrädern oder
- 20 landwirtschaftliche Fahrzeugen oder
- 20 Arbeitsfahrzeugen oder
- 20 Anhänger.

Weitere Kollektiv-Fahrzeugausweise können gemäss folgender Formel beantragt werden:

wobei y die Anzahl der direkt im Motorfahrzeugbereich hauptberuflich beschäftigten Personen ist; ausser leichte Motorwagen. Pro Jahr müssen je Kollektiv-Fahrzeugausweis weitere
- 40 leichte Motorwagen oder
- 10 schwere Motorwagen oder
- 30 Motorräder oder
- 20 landwirtschaftliche Fahrzeuge oder
- 20 Arbeitsfahrzeuge oder
- 20 Anhänger
verkauft werden.

Anforderungen an die Räumlichkeiten
- Raum für Fahrzeugaufbereitung und Fahrzeugpräsentation von mindestens 50 m 2 ,
- Abstellplatz für mindestens 10 weitere Fahrzeuge und
- Büro mit Telefon.

Betriebseinrichtungen
Einrichtungen und Werkzeugsortiment für die Bereitstellung von Fahrzeugen, Lift oder Grube, Batterieladegerät, Wagenheber, optisches Lichteinstellgerät, typengeprüftes Abgasmessgerät.

Reparaturwerkstätte für leichte Motorwagen

Fachkenntnisse und Erfahrungen des Gesuchstellers oder einer andern im Betrieb verantwortlichen Person
- Fähigkeitszeugnis als Automechaniker- oder -monteur und insgesamt 5jährige Tätigkeit in der Branche, oder
- 6jährige Berufstätigkeit in der Branche.

Anforderungen an den Betrieb
- Entgeltliche Reparaturarbeiten, die Probe- oder Überführungsfahrten notwendig machen, an mindestens 50 Fahrzeugen pro Jahr;
- weitere Kollektiv-Fahrzeugausweise können gemäss folgender Formel beantragt werden:

wobei y die Anzahl der direkt im Motorfahrzeugbereich hauptberuflich beschäftigten Personen ist. Zudem müssen pro Jahr je Kollektiv-Fahrzeugausweis an weiteren 50 Fahrzeugen entgeltliche Reparaturarbeiten ausgeführt werden, die Probe- oder Überführungsfahrten notwendig machen.

Anforderungen an die Räumlichkeiten
- Reparaturraum für mindestens 2 Fahrzeuge,
- Abstellplatz für mindestens 5 weitere Fahrzeuge und
- Büro mit Telefon.

Betriebseinrichtungen
Einrichtungen und Werkzeugsortiment für Reparaturen an leichten Motorwagen, Lift oder Grube, Batterieladegerät, Schweissanlage, Wagenheber, Reifenmontiermaschine, Auswuchtmaschine, Lenkgeometrie-Prüfgerät (Messplatte), typengeprüftes Abgasmessgerät, optisches Lichteinstellgerät

Reparaturwerkstätte für schwere Motorwagen

Fachkenntnisse und Erfahrungen des Gesuchstellers oder einer anderen im Betrieb verantwortlichen Person
- Fähigkeitszeugnis als Automechaniker oder -monteur und insgesamt 5jährige Tätigkeit in der Branche, oder
- 6jährige Berufstätigkeit in der Branche.

Anforderungen an den Betrieb
- Entgeltliche Reparaturarbeiten, die Probe- oder Überführungsfahrten notwendig machen, an mindestens 20 Fahrzeugen pro Jahr;
- weitere Kollektiv-Fahrzeugausweise können gemäss folgender Formel beantragt werden:

wobei y die Anzahl der direkt im Motorfahrzeugbereich hauptberuflich beschäftigten Personen ist. Zudem müssen pro Jahr je Kollektiv-Fahrzeugausweis an weiteren 20 Fahrzeugen entgeltliche Reparaturarbeiten ausgeführt werden, die Probe- oder Überführungsfahrten notwendig machen.

Anforderungen an die Räumlichkeiten
- Reparaturraum für mindestens 2 Fahrzeuge,
- Abstellplatz für mindestens 5 weitere Fahrzeuge und
- Büro mit Telefon.

Betriebseinrichtungen
Einrichtungen und Werkzeugsortiment für Reparaturen an schweren Motorwagen, Lift oder Grube, Batterieladegerät, Schweissanlage, Wagenheber, Reifenmontiermaschine, Auswuchtmaschine, typengeprüftes Abgasmessgerät, optisches Lichteinstellgerät.

Reparaturwerkstätte für Motorräder / Kleinmotorräder

Fachkenntnisse und Erfahrungen des Gesuchstellers oder einer anderen im Betrieb verantwortlichen Person
- Fähigkeitszeugnis als Motorradmechaniker und insgesamt 5jährige Tätigkeit in der Branche, oder
- 6jährige Berufstätigkeit in der Branche.

Anforderungen an den Betrieb
- Entgeltliche Reparaturarbeiten, die Probe- oder Überführungsfahrten notwendig machen, an mindestens 30 Fahrzeugen pro Jahr;
- weitere Kollektiv-Fahrzeugausweise können gemäss folgender Formel beantragt werden:

wobei y die Anzahl der direkt im Motorfahrzeugbereich hauptberuflich beschäftigten Personen ist. Zudem müssen pro Jahr je Kollektiv-Fahrzeugausweis an weiteren 30 Fahrzeugen entgeltliche Reparaturarbeiten ausgeführt werden, die Probe- oder Überführungsfahrten notwendig machen.

Anforderungen an die Räumlichkeiten
- Reparaturraum für mindestens 2 Fahrzeuge,
- Abstellplatz für mehrere Fahrzeuge und
- Büro mit Telefon.

Betriebseinrichtungen
Einrichtungen und Werkzeugsortiment für Reparaturen an Motorrädern, Batterieladegerät, Schweissanlage, Motorrad-Hebebühne, Reifenmontiermaschine, Auswuchtgerät, Lichteinstellgerät.

Reparaturwerkstätte für Anhänger

Fachkenntnisse und Erfahrungen des Gesuchstellers oder einer anderen im Betrieb verantwortlichen Person
- Fähigkeitszeugnis als Automechaniker oder -monteur oder für einen technischen gleichwertigen Beruf und insgesamt 5jährige Tätigkeit in der Branche, oder
- 6jährige Berufstätigkeit in der Branche.

Anforderungen an den Betrieb
- Entgeltliche Reparaturarbeiten, die Probe- oder Überführungsfahrten notwendig machen, an mindestens 30 Fahrzeugen pro Jahr;
- weitere Kollektiv-Fahrzeugausweise können gemäss folgender Formel beantragt werden:

wobei y die Anzahl der direkt im Motorfahrzeug-bereich hauptberuflich beschäftigten Personen ist. Zudem müssen pro Jahr je Kollektiv-Fahrzeugausweis an weiteren 30 Fahrzeugen entgeltliche Reparaturarbeiten ausgeführt werden, die Probe- oder Überführungsfahrten notwendig machen.

Anforderungen an die Räumlichkeiten
- Reparaturraum für mindestens 2 Fahrzeuge,
- Abstellplatz für mindestens 5 weitere Fahrzeuge und
- Büro mit Telefon.

Betriebseinrichtungen
Einrichtungen und Werkzeugsortiment für Reparaturen an Anhängern, Schweissanlage, Wagenheber.

Reparaturwerkstätte für landwirtschaftliche Motorfahrzeuge

Fachkenntnisse und Erfahrungen des Gesuchstellers oder einer anderen im Betrieb verantwortlichen Person
- Fähigkeitszeugnis als Landmaschinenmechaniker, Automechaniker oder -monteur und insgesamt 5jährige Tätigkeit in der Branche, oder
- 6jährige Berufstätigkeit in der Branche.

Anforderungen an den Betrieb
- Entgeltliche Reparaturarbeiten, die Probe- oder Überführungsfahrten notwendig machen, an mindestens 30 Fahrzeugen pro Jahr;
- weitere Kollektiv-Fahrzeugausweise können gemäss folgender Formel beantragt werden:

wobei y die Anzahl der direkt im Motorfahrzeug-bereich hauptberuflich beschäftigten Personen ist. Zudem müssen pro Jahr je Kollektiv-Fahrzeugausweis an weiteren 30 Fahrzeugen entgeltliche Reparaturarbeiten ausgeführt werden, die Probe- oder Überführungsfahrten notwendig machen.

Anforderungen an die Räumlichkeiten
- Reparaturraum für mindestens 2 Fahrzeuge,
- Abstellplatz für mindestens 5 weitere Fahrzeuge und
- Büro mit Telefon.

Betriebseinrichtungen
Einrichtungen und Werkzeugsortiment für Reparaturen an landwirtschaftlichen Fahrzeugen, Batterieladegerät, Schweissanlage, typengeprüftes Abgasmessgerät, Lichteinstellgerät.


Back to Top