Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Motorfahrzeugkontrolle / Fahrzeuge und Kontrollschilder / Halterwechsel / Abtretung von Kontrollschildern

Halterwechsel / Abtretung von Kontrollschildern

Unter einem Halterinnen- oder Halterwechsel verstehen wir die Abtretung eines Kontrollschildes auf eine andere natürliche oder juristische Person.

Benötigte Unterlagen:
  • Formular " Abtretung von Kontrollschildern ",
  • im Todesfall ist eine Erbbescheinigung vorzulegen und alle Erbberechtigten haben der Kontrollschilderabtretung durch Unterzeichnung des Formulars " Abtretung von Kontrollschildern " zuzustimmen,
  • zusätzlich Handelsregisterauszüge, wenn die Abtretung von/auf Unternehmen erfolgt,
  • bei noch nicht abgegebenen Kontrollschildern, sind diese bei der Abtretung zu deponieren oder ein Fahrzeug darauf einzulösen.
  • Kopie amtlicher Ausweis aller unterzeichneten Personen
  Deponierte Kontrollschilder:
  • Deponierte Kontrollschilder können ohne gleichzeitige Fahrzeugimmatrikulation übertragen werden. Die Übertragungsgebühr wird sofort fällig. Innert 12 Monaten seit Abtretung der Schilder muss ein Fahrzeug immatrikuliert oder eine Deponierungsverlängerung beantragt werden.
  Bei gleichzeitiger Immatrikulation eines Fahrzeuges werden zusätzlich folgende Unterlagen benötigt:
  • bisheriger Fahrzeugausweis (grau) im Original,
  • Versicherungsnachweis (ausgestellt auf die neue Fahrzeughalterin/den neuen Fahrzeughalter),
  • bei einem gleichzeitigen Fahrzeugwechsel benötigen wir von beiden Fahrzeugen die Fahrzeugausweise im Original.
  Wichtig:
  • Wenn im Fahrzeugausweis unter der Rubrik "Verfügungen der Behörde" die Ziffer "178 Halterwechsel verboten" eingetragen ist, handelt es sich in der Regel um ein geleastes Fahrzeug. Bitte kontaktieren Sie vorgängig Ihre Lea-singgesellschaft (Löschungsformular).
  • Bitte beachten Sie auch die Prüfungsintervalle .
  • Anfallende Gebühren sind gemäss Verordnung über die Gebühren der Motorfahrzeugkontrolle SGS 145.36 (Über-tragungsgebühr, Fahrzeugausweise, Formatwechsel etc.) zu beachten und an Ort und Stelle zu begleichen (Bar, EC- oder Postkarte).

Weitere Informationen.

Fusszeile