Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Variable Motorfahrzeugsteuern (Berechnung 2018)

Berechnung

Die Jahressteuer eines Fahrzeuges berechnet sich wie folgt:

Motorfahrzeugsteueransatz x Gesamtgewicht (Pos. 33 im Fahrzeugausweis) und wird auf den nächsten ganzen Franken auf- oder abgerundet. Für Personenwagen wird je nach CO2-Ausstoss (Ist aus der Typengenehmigung, Pos. 24 im Fahrzeugausweis (Energieetikette erstellen) ersichtlich ) ein permanenter Steuerzuschlag erhoben oder eine befristete Steuerermässigung gewährt.

Wechselschilder

Bei Wechselschildern wird die Verkehrssteuer für das verkehrssteuermässig teurere Fahrzeug erhoben. Für das zusätzliche Fahrzeug beträgt die Steuer pauschal 53.00 Franken pro Kalenderjahr. Wenn auf einem Wechselschild ein Fahrzeug aus- und nicht am selben Tag wieder eingelöst wird, wird diese Steuer erneut erhoben. Es erfolgt keine anteilige Rückerstattung der Wechselschildsteuer. 
Die Steuerermässigung bzw. der Steuerzuschlag wird bei Fahrzeugen auf Wechselschilder je zur Hälfte angerechnet.

Weitere Informationen.

Fusszeile