Rekrutierung

Die Rekrutierung dauert zwei Tage und findet im Rekrutierungszentrum in Aarau AG statt. Mit dem Marschbefehl erhalten Sie weitere Unterlagen vom Kommandanten des Rekrutierungszentrums. Der Zeitpunkt der Rekrutierung ist abhängig von Ihrer Planung der Rekrutenschule gemäss Absprache am Orientierungstag. In der Regel findet die Rekrutierung ab dem 19. Altersjahr und 3 bis 12 Monate vor Ihrer Rekrutenschule statt. Frauen können freiwillig, nach Absolvierung des Orientierungstages, ebenfalls zur Rekrutierung aufgeboten werden.

Grundsätze:
  • Die Teilnahme an der Rekrutierung ist für alle stellungspflichtigen Schweizer obligatorisch.
  • Die Rekrutierung ist frühestens ab Beginn des 19. Altersjahres und spätestens bis Ende des Jahres, in dem das 24. Altersjahr vollendet wird, zu absolvieren.
  • Eine Rekrutierung unter 18 Jahren ist (gem. MG, Art. 9, Ziff. 2) nicht möglich!
  • Die Rekrutierungstermine können nicht frei gewählt werden.
  • Falls Sie die Rekrutierung nicht zum vorgesehenen Zeitpunkt absolvieren können, müssen Sie ein Gesuch um Verschiebung an das Kreiskommando Basel-Landschaft richten.
Die Rekrutierung dient:
  • zur Abklärung Ihrer Tauglichkeit
  • zur Ermittlung Ihres persönlichen Leistungsprofils
  • zur Zuteilung in eine Funktion der Armee oder des Zivilschutzes
  • zur Prüfung der Gesuche um Zulassung zum Waffenlosen Dienst
Rekrutierungsablauf:
  • die medizinische Untersuchung
  • den Sporttest
  • die psychologische Testreihe
  • und das Zuteilungsgespräch

Standort der Rekrutierung: Rekrutierungszentrum Aarau

Kontakt

Amt für Militär und Bevölkerungsschutz
Personelle Armee und Bevölkerungsschutz 
Oristalstrasse 100
4410 Liestal
Tel. 061 552 72 10
E-Mail: kreiskommando(at)bl.ch