Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Orientierungstage

Im 18. Altersjahr werden alle Schweizer durch das Kreiskommando mit einem Marschbefehl zum Orientierungstag aufgeboten. Ebenfalls erhalten alle Schweizerinnen zum selben Zeitpunkt eine Einladung zum Orientierungstag. Für junge Frauen ist eine Teilnahme freiwillig.
Am Orientierungstag erhalten Sie detaillierte Informationen über:

  • den Ablauf der Rekrutierung
  • alle Truppengattungen der Armee sowie die Zuteilungskriterien
  • Dienstleistungsmodelle
  • den waffenlosen Militärdienst
  • Karrieremöglichkeiten
  • Rechte und Pflichten
  • den Bevölkerungsschutz sowie die Zuteilungsmöglichkeiten in den Zivilschutz
  • den zivilen Ersatzdienst
Zudem werden wir am Orientierungstag mit Ihnen den voraussichtlichen Zeitpunkt Ihrer Rekrutenschule besprechen und damit die vorgängige Rekrutierung koordinieren. Am Ende des Orientierungstages erhalten Sie Ihr Dienstbüchlein.

Vor dem Orientierungstag erhalten Sie einige Unterlagen. Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Marschbefehl
  • Ausgefüllter ärztlicher Fragebogen (vgl. medizinisches Merkblatt vor dem Orientierungstag)
  • Formular Antrag Zeitpunkt Rekrutenschule (Koordinationsblatt)
  • Kopie Lehrvertrag bei Berufsschullehre
  • Kopie Schülerausweis bei Schülern
  • Bestätigung der Lehranstalt über Studienverhältnisse, die nicht unterbrochen werden können
  • ziviles Ausweisdokument (Pass, Identitätskarte oder Fahrausweis)

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Kontakt
Amt für Militär und Bevölkerungsschutz
Kreiskommando BL
Caroline Zoeteman Droll
Oristalstrasse 100
4410 Liestal
Telefon: 061 552 72 16
Fax: 061 552 72 79
 
Erreichbarkeit: MO, MI, FR


Fusszeile