Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Kindes- und Jugendschutz

Kindes- und Jugendschutz

Bild Legende:

 

Die Fachstelle für Kindes- und Jugendschutz ist eine zentrale Anlaufstelle für alle Belange zum Thema Kindesschutz im Kanton Basel-Landschaft. Ziel der Fachstelle ist es, den Kindes- und Jugendschutz im Kanton durch gezielte Projekte, Informationsangebote und Vernetzung zu stärken. Die Fachstelle steht zudem privaten Personen sowie Behörden, Gemeinden und im Kindesschutz tätigen Fachpersonen für Fragen, Anliegen oder Meldungen zum Thema Kindes- und Jugendschutz zur Verfügung. 

Es geht um Kindesschutz, wenn Sie

  • sich über die Situation eines Kindes oder Ungeborenen sorgen
  • etwas über eine mögliche Gefährdung vernommen, wahrgenommen oder vom Kind erfahren haben.

In diesen Fällen ermutigen wir Sie dazu:

  • jeden Hinweis ernst zu nehmen,
  • ruhig und besonnen zu bleiben,
  • nicht alleine zu handeln oder zu ermitteln,
  • fachliche Unterstützung in Anspruch zu  nehmen.
Sie erreichen die Fachstelle telefonisch oder per Mail von Montag bis Freitag, 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr.
Tel. 061 552 59 30

 

Bei Notfällen wenden Sie sich an eine der aufgeführten Institutionen.

  • 24h-Notfallnummer für Kindes- und Jugendschutz: Universitätskinderspital beider Basel (Link), Telefon: 061 704 12 12
  • Elternberatung (auch Notfälle) der pro juventute (LINK), Telefon: 058 261 61 61
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie Baselland (LINK), Telefon: 061 553 59 59
  • Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB (Link)
  • Polizei (Link), Telefon: 112
  • Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche (LINK), Telefon: 147

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Adresse
Fachstelle Kindes- und Jugendschutz
Allee 9
4410 Liestal
Lageplan
Tel. 061 552 59 30 
  

Fusszeile