Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Kindes- und Jugendschutz

Kindes- und Jugendschutz

Bild Legende:

Aufgabe

Der Fachbereich Kindes- und Jugendschutz ist eine Koordinations- und Triagestelle für Fragen des Kindesschutzes. Der Fachbereich steht Behörden, Gemeinden und im Kindesschutz tätigen Fachpersonen sowie Privatpersonen für Auskunft und Beratung zur Verfügung. Wir engagieren uns in verschiedenen Arbeitsgruppen, unterstützen Projekte und entwickeln zusammen mit weiteren Fachpersonen Leitfäden und Merkblätter, Flyer und Prospekte. 

Informationen und Kontakte

Der Fachbereich ist für Informationen rund um den Kindesschutz telefonisch und per Mail erreichbar. Besteht der Wunsch nach weiterer Beratung oder Begleitung von Einzelfällen empfehlen wir gerne geeignete Stellen.
Sie erreichen den Fachbereich telefonisch oder per Mail von Montag bis Freitag, 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr.
Tel. 061 552 59 30

E-Mail: kindesschutz@bl.ch

In Notfällen wenden Sie sich an eine der aufgeführten Institutionen:

  • Polizei (Link), Telefon: 112
  • 24h-Notfallnummer für Kindes- und Jugendschutz: Universitätskinderspital beider Basel (Link), Telefon: 061 704 12 12
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie Baselland (LINK), Telefon: 061 553 59 59
  • Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB (Link)
  • Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche (LINK), Telefon: 147
  • Elternberatung (auch Notfälle) der Pro Juventute (LINK), Telefon: 058 261 61 61

Weitere Informationen.

Adresse
Fachbereich Kindes- und Jugendschutz 
Rathausstrasse 2
4410 Liestal
Lageplan
Tel. 061 552 59 30 
  

 

Neue Meldevorschriften ab 1.1.2019:

Merkblatt Meldevorschriften der KOKES

Ergänzungen zum Merkblatt Meldevorschriften der KOKES (für Fachpersonen, die beruflich regelmässig mit Kindern Kontakt haben)
  

Fusszeile