Wer soll/kann sich impfen lassen

Gemäss Impfempfehlung der Eidgenössischen Kommission für Impffragen (EKIF) soll die prioritäre Zielgruppe P1 die Impfung erhalten. Aufgrund der begrenzten Impfstoffverfügbarkeit ist innerhalb dieser Gruppe eine weitere Priorisierung notwendig. 
1. Personen ab dem Alter von 75 Jahren
2. Erwachsene mit chronischen Krankheiten mit höchstem Risiko gemäss BAG Definition
Anschliessend erhalten folgende Personen den Zugang zur Impfung: 
3. Personen im Alter von 65 bis 74 Jahren sowie
4. Erwachsene unter 65 Jahre mit chronischen Krankheiten, die noch nicht geimpft sind

Aktuell sind im Kanton Basel-Landschaft Personen ab dem Alter von 75 Jahren und Erwachsene mit chronischen Krankheiten mit höchstem Risiko für eine Impfung zugelassen.

Ärztliches Attest (Für Personen mit chronischen Krankheiten mit höchstem Risiko, bitte zur Impfung mitbringen)

Weitere Informationen finden Sie hier