Anmeldebedingungen Corona-Impfung

WER KANN SICH FÜR EINE CORONA-IMPFUNG ANMELDEN?

  •  Alle Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Landschaft.

  • Grenzgänger/innen, sofern sie
    • Eine Grenzgänger/innen-Bewilligung des Kantons Basel-Landschaft haben UND
    • sich der Arbeitsort im Kanton Basel-Landschaft befindet.
    • Grenzgänger/innen anderer Kantone mit dortigem Arbeitsort können sich NICHT anmelden.

  • Auslandschweizer/innen, sofern sie
    • eine schweizerische Krankenkasse abgeschlossen haben UND
    • der letzte Wohnort im Kanton Basel-Landschaft war.

Bitte beachten Sie, dass wir Personen, welche die obigen Bedingungen nicht erfüllen, trotz Erhalt eines Impftermins am Eingang des Impfzentrums abweisen müssen. Die Impftermine werden in solchen Fällen gelöscht.

IN WELCHER REIHENFOLGE WERDEN DIE IMPFTERMINE VERTEILT?

Bild Legende:

Bereits vorregistrierte Personen mit chronischer Erkrankung und solche über 50 Jahren werden prioritär nach absteigendem Alter geimpft. Anschliessend werden alle Gruppen (49-16 Jahre) zusammengefasst und die Termine nach Eingangsdatum der Vorregistrierung vergeben.

Bild Legende: