Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Fachbereich Familien / UNICEF-Label Kinderfreundliche Gemeinden

UNICEF-Label Kinderfreundliche Gemeinden

(Regierungsprogramm 2012 Ziffer 2400.010)
 
Ein kinderfreundlicher Kanton bietet gute Bedingungen für die Entwicklung der Kinder. Baselland soll als kinderfreundlicher Kanton positioniert werden. Mit Unterstützung des Kantons sollen fünf Pilotgemeinden das Label "familienfreundliche Gemeinde" der UNICEF erlangen, das auf der UN-Konvention über die Rechte des Kindes aufbaut.
 
Die UNICEF Initiative «Kinderfreundliche Gemeinde» (KFG) fördert gezielt die Steigerung der Kinderfreundlichkeit im nächsten Lebensumfeld der Kinder. Gemeinden haben die Möglichkeit, eine Standortbestimmung durchzuführen und mit dem Label «Kinderfreundliche Gemeinde» ausgezeichnet zu werden.
 

Welches sind die Schritte auf dem Weg zur Auszeichnung «Kinderfreundliche Gemeinde»?

  1. Beantwortung eines Fragenkatalogs (Standortbestimmung)
  2. Veranstaltung eines Workshops/einer Zukunftswerkstatt mit Kindern und Jugendlichen
  3. Formulierung eines Aktionsplans
  4. Evaluation der Gemeinde vor Ort
  5. Auszeichnung mit dem Label «Kinderfreundliche Gemeinde»

Welche Vorteile hat die Gemeinde?

  • Steigerung der Kinderfreundlichkeit im Rahmen eines fachlich gut abgestützten und standardisierten Verfahrens
  • Analyse der Ist-Situation zu allen Politbereichen (Standortbestimmung)
  • Aufzeigen von Entwicklungspotential als Grundlage für die weitere Planung
  • Sicherstellung des Einbezugs der Kindersicht
  • Vernetzung der verschiedenen Anspruchsgruppen in der Gemeinde
  • Steigerung der Attraktivität der Gemeinde (Standortmarketing)

Was leistet UNICEF Schweiz?

  • Information der Gemeinde zum Thema Kinderfreundlichkeit
  • Erstellen eines Berichts zur Kinderfreundlichkeit in der Gemeinde
  • Begleitung und Beratung der Gemeinde im Prozess
  • Evaluation der Angebote und Leistungen der Gemeinde durch einen externen Berater
  • Vermittlung von Kontakten
Der Kanton Basel-Landschaft setzt sich über den Fachbereich Familien intensiv für Familien- und Kinderfreundlichkeit ein.
 

Der Fachbereich Familien unterstützt kinderfreundliche Gemeinden

Gemeinden, welche das UNICEF-Label „Kinderfreundliche Gemeinde“ erwerben möchten, werden vom Fachbereich Familien finanziell mit 3‘000 CHF unterstützt.
 

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Thomas Nigl, wissenschaftlicher Leiter Fachbereich Familien, Tel 061 552 65 19, Email    
 
Bereits drei Gemeinden haben die Auszeichnung „Kinderfreundliche Gemeinde“ (Stand August 2015) erworben:
 
Eine ähnliche Stossrichtung verfolgt das Projekt „Kind und Raum – Freiräume für Kinder und Jugendliche“.
 

Links

Weitere Informationen.

Fachbereich Familien

Rathausstrasse 2
4410 Liestal
 

Team

Katrin Bartels
Leiterin Abteilung Familien, Integration und Dienste
Tel. 061 552 57 60
 
Thomas Nigl
Wiss. Leiter Fachbereich Familien
Tel. 061 552 65 19
 

Fusszeile