Die Modernisierung

2015 bis Heute - Neue Herausforderungen

Chronik Wandel

Die Ausgangslage, Motivation und die Voraussetzungen der straffälligen Eingewiesenen haben sich in den letzten Jahren gewandelt. Die Sicherheitsdirektion und die Arxhofkommission haben 2015 beschlossen, eine Befragung der zuweisenden Behörden durchzuführen, um die veränderten Anforderungen zu ergründen. Ergebnis: Die Struktur der Zugewiesenen hat sich deutlich verändert. Das Niveau der psychischen Stabilität und die berufliche Bildungsfähigkeit hat abgenommen; deutlich wurde auch der Wunsch nach einer geschlossenen Aufnahmeabteilung und nach praktischen Ausbildungen für kognitiv Schwächere. Bezüglich Kommunikation wünschte man die Verwendung eines Standardsystems für die Diagnostik und eine Intensivierung des Informationsflusses. Diese Inputs werden zurzeit in mehreren Projekten für die praktische Umsetzung vorbereitet.

Im Janruar 2016 übernimmt nach einer Übergangsphase Peter Ulrich die Leitung des Massnahmenzentrums. Nach vielen Jahren von Stabilität und Kontinuität erfolgt 2014 die altersbedingte Ablösung der Führung und der Abschied von Direktor Renato Rossi.