Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Einkommen von Kindern

Die unmündigen Kinder, zu denen neben den leiblichen Kindern auch die Adoptiv-, Stief- und Pflegekinder zählen, werden in der Steuerpflicht durch den oder die Inhaber der elterlichen Gewalt (bzw. der elterlichen Sorge) vertreten. Diesen werden nach dem Grundsatz der Familienbesteuerung das Einkommen und das Vermögen ihrer Kinder zugerechnet.

Ausnahme: Die Erwerbseinkünfte und Grundstückgewinne minderjähriger Kinder sind durch diese selber zu versteuern.

Weitere Informationen.

Adresse
Steuerverwaltung
Rheinstrasse 33
4410 Liestal

Tel. 061 552 51 20
Fax 061 552 69 94
 

Lageplan
Öffnungszeiten / Standorte / Mitarbeitende 

Fusszeile