Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Grundlagen

Gesetzliche Grundlagen  
Gemäss § 16 Abs. 1 lit. d und e StG BL und Art. 56 lit. g DBG sind juristische Personen, die öffentliche oder gemeinnützige Zwecke verfolgen, für den Gewinn und das Kapital, die ausschliesslich und unwiderruflich diesen Zwecken gewidmet sind, von der Steuerpflicht befreit.

Gemäss § 16 Abs. 1 lit. f StG BL und Art. 56 lit. h DBG sind juristische Personen, die kantonal oder gesamtschweizerische Kultuszwecke verfolgen, für den Gewinn und das Kapital, die ausschliesslich und unwiderruflich diesen Zwecken gewidmet sind, von der Steuerpflicht befreit.

Die Steuerbefreiung gilt für die direkte Bundessteuer sowie für die Kantons- und Gemeindesteuern (Gewinn- und Kapitalsteuern sowie Erbschafts- und Schenkungssteuern). Sie umfasst hingegen nicht die Handänderungs- und Grundstückgewinnsteuer.

Weitere Informationen zur Steuerbefreiung sind im Kreisschreiben ESTV Nr. 12 vom 8. Juli 1994 zu finden.

Gesuche um Steuerbefreiung  
Gesuche Steuerbefreiung sind schriftlich unter Beilage der Statuten und, sofern vorhanden, einer aktuellen Jahresrechnung an die folgende Adresse zu richten:

Taxations- und Erlasskommission des Kantons
Basel-Landschaft
Rheinstrasse 33
4410 Liestal


Back to Top

Weitere Informationen.

Adresse
Steuerverwaltung
Rheinstrasse 33
4410 Liestal

Tel. 061 552 51 20
Fax 061 552 69 94
 

Lageplan
Öffnungszeiten / Standorte / Mitarbeitende 

Fusszeile