Finanzen, Steuern

Im Bereich öffentliche Finanzen werden neben den wichtigsten Zusammenzügen aus der Staats- und den Gemeinderechnungen auch Angaben zu den Staatssteuererträgen nach Steuerkategorien, zu den Steuerfüssen der Gemeinden sowie den wichtigsten kommunalen Gebühren gemacht (siehe auch Gemeindefinanzen). Des Weiteren ist der kantonale Finanzausgleich abgebildet.

15.12.2021, Gemeindeabschlüsse 2020 besser als erwartet

Bild Legende:

60 Baselbieter Einwohnergemeinden konnten die Jahresrechnung 2020 mit einem Gewinn abschliessen. In zwei Gemeinden war das Ergebnis ausgeglichen und in den restlichen 24 Gemeinden gab es einen Verlust. Über alle Gemeinden resultierte ein Aufwandüberschuss von 3,8 Mio. Franken. Zum Webartikel

15.12.2021, 12% der Steuerpflichtigen entrichten 53% der Einkommenssteuern

Bild Legende:

Für das Steuerjahr 2018 haben 174'000 Steuerpflichtige insgesamt rund eine Milliarde Franken Einkommenssteuern sowie 155 Millionen Franken Vermögenssteuern entrichtet. Dabei stammt über die Hälfte der Einkommenssteuern von den bestverdienenden 12% der Steuerpflichtigen. 78% der Vermögenssteuern werden von den reichsten 4% der Steuerpflichtigen mit einem steuerbaren Vermögen von mindestens einer Million Franken bezahlt. Zum Webartikel

28.04.2021, Wenige Anpassungen der Steuerbelastung in den Baselbieter Gemeinden

Bild Legende:

Per 2021 ist der Durchschnittssteuerfuss der natürlichen Personen aller Baselbieter Gemeinden minim gestiegen von 58,8% auf 58,9%. In einer Gemeinde konnten die Steuern gesenkt werden und in vier Gemeinden mussten die Steuern erhöht werden. In den restlichen 81 Gemeinden blieb der Steuerfuss im Jahr 2021 unverändert. Zum Webartikel

Weitere Publikationen

Weitere Publikationen
Typ Titel Grösse
Statistik Baselland Nr. 08/2014: Steuern 2011 666.4 KB

Archiv

Ältere Publikationen sind unter Archiv chronologisch abgelegt.

Finanzdaten im Zahlenfenster

Im Kapitel 18 des Zahlenfensters sind die kantonalen Finanzdaten nach unterschiedlichsten Kriterien auswertbar. Benutzerdefinierte Auswertungen können rasch erstellt und als Excel-Dateien heruntergeladen werden.

Direkt ins Zahlenfenster zu den Finanzdaten