Infos zu Schutzbedürftigen aus der Ukraine

Fragen und Antworten zu Unterbringung und Unterstützung von schutzbedürftigen Personen aus der Ukraine

Der Konflikt in der Ukraine bewegt auch den Kanton Basel-Landschaft. Der Kanton bereitet sich derzeit gemeinsam mit den Gemeinden auf die Ankunft einer grossen Anzahl von Schutzbedürftigen aus der Ukraine vor. Die Solidarität der Baselbieter Bevölkerung ist gross. Die Unterbringung von Schutzbedürftigen aus der Ukraine wirft aber auch viele Fragen auf. Der Kanton arbeitet derzeit mit Hochdruck daran einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen.

Online Registrierung

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) empfiehlt allen Schutzsuchenden so schnell wie möglich ein Gesuch um Gewährung vorübergehenden Schutzes einzureichen. Das Gesuch kann online eingereicht werden. 

Hotline des kantonalen Sozialamts

Erste Ansprechstelle ist immer Ihre Gemeinde. Das kantonale Sozialamt hat ergänzend eine Hotline für Anfragen aus der Bevölkerung geschaffen:
Telefon: 061 552 75 00
erreichbar von Mo-Fr

08:30-12:00, 14:00-16:30

Weiterführende Informationen zu Fragen in Bezug auf die Unterbringung und Betreuung von Schutzbedürftigen aus der Ukraine finden Sie im nachstehenden Dokument.
Dieses wird laufend angepasst.

FAQ Ukraine

FAQ Ukraine
Typ Titel Bearbeitet
FAQ Schutzstatus S_20220503.pdf 03.05.2022