Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Finanz- und Kirchendirektion / Personalamt / Hermes BL - Projektmanagement

Hermes BL - Projektmanagement

Was ist HERMES ?
HERMES ist eine vom Bund entwickelte Projektmanagement-Methode. Sie ist modular aufgebaut und beinhaltet vordefinierte Szenarien. Dadurch kann sie für alle Arten von Projekten (nicht nur IT-Projekte) angewendet und auf ein jeweiliges Projekt angepasst werden. In der kantonalen Verwaltung Basel-Landschaft kommt eine leicht angepasste Version von HERMES (=HERMES BL) zur Anwendung, welche auch den Gemeinden zur Verfügung steht.

HERMES BL verstehen
HERMES ist auf der Webseite des Bundes  ausführlich dokumentiert. Die Abweichungen zum HERMES Standard des Bundes, welche in der kantonalen Verwaltung Basel-Landschaft zur Anwendung kommen, sind im Dokument „HERMES BL Verstehen" erklärt (rot markiert). Zusätzlich enthält das Dokument Erläuterungen (blau markiert), welche die Anwendung von HERMES im Kontext der Kantonalen Verwaltung erleichtern sollen. Das Dokument „HERMES BL Verstehen_Poster A3" gibt eine graphische Übersicht darüber, bei welchen Elementen von HERMES Abweichungen und Erläuterungen existieren.

Der „HERMES BL Leitfaden" gibt einen Überblick über die gesamte Methode und dient als Orientierungshilfe in der praktischen Anwendung.
Eine gedruckte Version (Poster A1) kann beim Personalamt der kantonalen Verwaltung, an der Rheinstrasse 24, abgeholt werden.

HERMES BL anwenden
HERMES stellt für die meisten Projektmanagement-Ergebnisse Vorlagen zur Verfügung. Die Datei „HERMES BL Alle Vorlagen (zip) “ enthält diese Vorlagen, angepasst an das Corporate Design der kantonalen Verwaltung. Folgende Dokumente darin enthalten entweder inhaltliche Abweichungen von den Bundes-Vorlagen oder wurden speziell für die Verwaltung BL erstellt und kommen in den Bundes-Vorlagen nicht vor:

  • Checklisten
  • Checkliste Vorabkontrolle ASD
  • ​ISDS-Konzept (und Risikoanalyse)
  • Projektinitialisierungsauftrag
  • Projektmanagementplan
  • Rechtsgrundlagenanalyse
  • Schutzbedarfsanalyse (mit Erläuterungen und Beispielen)

 

Weitere Informationen.

Kontakt

​Fragen oder Anregungen richten Sie bitte an: Projektmanagement@bl.ch

Personalamt
Kompetenzzentrum Personal
Mark Scherler
Rheinstrasse 24
4410 Liestal
Tel. 061552 52 35
mark.scherler@bl.ch 

Fusszeile