Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Finanz- und Kirchendirektion / Medienmitteilungen / Wirtschaft beider Basel 2015

Wirtschaft beider Basel 2015

12.11.2015
Die beiden Statistischen Ämter Basel-Stadt und Basel-Landschaft geben zum fünften Mal gemeinsam einen wirtschaftsstatistischen Bericht heraus: «Wirtschaft beider Basel 2015». Der Bericht stellt die Situation und Entwicklung der beiden Kantone in übersichtlicher Form dar und stellt Verbindungen zum gesellschaftlichen Umfeld her.

Die 24 Seiten umfassen neben klassischen Wirtschaftsthemen wie Konjunktur, Branchenstruktur und Arbeitsmarkt auch die Bereiche Bevölkerungsentwicklung, Siedlungs- und Stadtentwicklung, Verkehr, Bildung, Sozialleistungen und Öffentliche Finanzen. Die kurzen Texte werden von zahlreichen Grafiken begleitet. Im Anhang sind wichtige Zahlen in Tabellenform aufbereitet.
Sowohl in der Schweiz als auch in der Region Basel verlief die wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen Jahre relativ stabil. Seit Beginn des Jahres sorgt allerdings die Aufhebung des Euro-Franken-Kurses für eine Belastung, insbesondere der Exportwirtschaft. Die Entwicklung des Bruttoinlandprodukts blieb in den letzten Jahren überwiegend im positiven Bereich. Auch die Arbeitslosenquote in der Region blieb in den letzten Jahren auf einem niedrigeren Niveau als zur Hochzeit der Krise. Parallel zur sinkenden Arbeitslosenquote nahm die Beschäftigung in beiden Kantonen zu.
«Wirtschaft beider Basel 2015» kann ab sofort bei den Statistischen Ämtern Basel-Stadt und Basel-Landschaft für Fr. 20.- bezogen werden. Ausserdem liegt der Bericht auf www.statistik.bl.ch und www.statistik.bs.ch zum Download bereit.


Weitere Auskünfte:
Johann Christoffel Telefon +41 (0)61 552 56 32
Statistisches Amt Basel-Landschaft

Dr. Madeleine Imhof Telefon +41 (0)61 267 87 25
Statistisches Amt Basel-Stadt

Weitere Informationen.

Fusszeile