Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Finanz- und Kirchendirektion / Medienmitteilungen / Regierungsrat schlägt fünf neue Mitglieder des Bankrates vor

Regierungsrat schlägt fünf neue Mitglieder des Bankrates vor

21.05.2015
Regierungsrat schlägt fünf neue Mitglieder des Bankrates vor

Der Regierungsrat schlägt dem Landrat fünf neue Mitglieder des Bankrates der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) für die Wahlperiode ab 1. Juli 2015 vor. Es sind dies: Dr. Erica Dubach Spiegler, Nadine Jermann, Stephan Naef, Marco Primavesi und Kurt Strecker. Im Weiteren umfasst der Wahlvorschlag fünf bisherige Mitglieder.

Der Regierungsrat folgt mit seinem Antrag dem Vorschlag des Bankrates. Zur Wahl in den Bankrat für die Periode ab 1. Juli 2015 hat eine öffentliche Ausschreibung stattgefunden. Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) hat die Wahlvorschläge geprüft und begrüsst die damit beabsichtigte „breite Aufstellung der Oberleitung“ der BLKB.

Die vorgeschlagenen Personen sollen Wilhelm Hansen, Claude Janiak, Daniel Schenk, Hans Ulrich Schudel und Andreas Spindler im Bankrat ersetzen. Der Regierungsrat dankt den ausscheidenden Mitgliedern für deren Engagement und für die geleistete Arbeit.

Voraussichtliche neue Zusammensetzung des Bankrates
Der Bankrat der BLKB wird sich demnach ab 1. Juli 2015 voraussichtlich wie folgt zusammensetzen: Elisabeth Schirmer-Mosset (Präsidentin), Dr. Anton Lauber (Vizepräsident), Doris Greiner, Frenk Mutschlechner, Dr. Dieter Völlmin, Dr. Erica Dubach Spiegler, Nadine Jermann, Stephan Naef, Marco Primavesi und Kurt Strecker.
Für Rückfragen
Regierungsrat Anton Lauber, Vorsteher der Finanz- und Kirchendirektion, Telefon 061 552 52 05

Weitere Informationen.

Fusszeile