Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Finanz- und Kirchendirektion / Medienmitteilungen / Kein Teuerungsausgleich auf den Löhnen des Staatspersonals

Kein Teuerungsausgleich auf den Löhnen des Staatspersonals

20.11.2012
Kein Teuerungsausgleich auf den Löhnen des Staatspersonals für das Jahr 2013
 
Der Regierungsrat hat dem Landrat heute die Vorlage überwiesen, wonach dem Staatspersonal für das Jahr 2013 kein Teuerungsausgleich auszurichten ist.
 
Orientierungsgrössen für die Festlegung des Teuerungsausgleich sind: der gemittelte Landesindex der Konsumentenpreise des vorangehenden Jahres, die finanzielle Situation des Kantons  und die wirtschaftliche Entwicklung im Umfeld. Angesichts der negativen Teuerung von -0.7% sowie den anhaltend angespannten Kantonsfinanzen hat sich der Regierungsrat gezwungen gesehen, dem Landrat eine Nullrunde vorzuschlagen.
 
Für Rückfragen: Thomas Schwarb, Stellvertretender Leiter Personalamt, Finanz- und Kirchendirektion, Tel. 061 552 57 46

Weitere Informationen.

Fusszeile