Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Finanz- und Kirchendirektion / Medienmitteilungen / Kanton Basel-Landschaft behält sein gutes Rating

Kanton Basel-Landschaft behält sein gutes Rating

30.05.2016
Die internationale Rating-Agentur Standard & Poor’s bewertet die Schuldnerqualität des Kantons Basel-Landschaft unverändert sehr gut mit „AA+ / A-1+“. Die Aussichten beurteilt die Agentur weiterhin als stabil. Auch in ihrem jüngsten Bericht heben die Prüfer die starke Baselbieter Wirtschaft, die gute Situation bei der Liquidität sowie die Finanzstrategie 2016 - 2019 zum mittelfristigen Ausgleich der Staatsrechnung hervor.

Die Rating-Agentur Standard & Poor's hat die lang- und kurzfristigen Ratings für den Kanton Basel-Landschaft bestätigt. Das Baselbiet gehört somit weiterhin zu den Schuldnern mit sehr guter Bonität. Dies trotz der relativ hohen Verschuldung und des noch nicht vollständig beseitigten strukturellen Defizits im Finanzhaushalt.

Gemäss Standard & Poor's basiert die aktuelle Bestätigung des Ratings auf der starken Wirtschaft der Region, den beständigen und berechenbaren staatlichen Rahmenbedingungen sowie auf der soliden Lage bei der Liquidität des Kantons Basel-Landschaft.

Den Ausblick für den Kanton Basel-Landschaft beurteilt Standard & Poor's mit dem Prädikat "stabil". Massgebend für diese Bewertung ist gemäss Einschätzung der Rating-Agentur, dass sich die Situation beim Finanzhaushalt dauerhaft verbessert und die gute Lage bei der Liquidität Bestand hat.

Die Beurteilung von Standard & Poor's bestätigt die Notwendigkeit der im Jahr 2015 von der Regierung eingeleiteten Massnahmen zur Wiederherstellung eines nachhaltig ausgeglichenen Staatshaushaltes.

Weitere Informationen.

Fusszeile