Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Finanz- und Kirchendirektion / Medienmitteilungen / Einführung der Internet-Steuererklärung

Einführung der Internet-Steuererklärung

06.02.2013
Die Steuererklärung kann im Kanton Basel-Landschaft neu per Internet eingereicht werden. Die kantonale Steuerverwaltung bietet natürlichen Personen mit der Deklarationssoftware EasyTax 2012 ab sofort die elektronische Übermittlung der Steuererklärungsdaten an.
 
Ab diesem Jahr haben die im Kanton Basel-Landschaft steuerpflichtigen Personen die Möglichkeit, ihre ausgefüllte Steuererklärung elektronisch an die Steuerverwaltung zu übermitteln. Die bewährte und beliebte Deklarationssoftware EasyTax wurde entsprechend angepasst und weiterentwickelt. Die Steuerkunden füllen die Steuererklärung 2012 in gewohnter Weise mit EasyTax aus und entscheiden sich dann beim Abschluss, ob sie ihre Steuererklärung auf Papier ausdrucken und auf dem Postweg einreichen oder den einfacheren Weg der elektronischen Einreichung wählen möchten.
 
Bei der elektronischen Einreichung werden die Daten via Internet übermittelt. Der empfangende Server prüft dabei, ob aus technischer Sicht die Übermittlung komplett ist, und sendet dem Absender umgehend eine Quittung zurück. Diese Quittung enthält einige wichtige Angaben wie steuerbares Einkommen und Vermögen sowie den Rückerstattungsanspruch bei der Verrechnungssteuer. Der Kunde muss diese Quittung unterzeichnen und zusammen mit allfälligen Belegen im EasyTax-Begleitbogen bei der für die Veranlagung zuständigen Stelle einreichen. Erst mit dem Einlesen dieser Quittung werden automatisch die Deklarationsdaten ins Veranlagungssystem der kantonalen Steuerverwaltung übernommen. Nun gilt die Steuererklärung als eingereicht.
 
Nach der Lancierung der E-Rechnung im Jahr 2011 und den E-Fristen im vergangenen Jahr macht die kantonale Steuerverwaltung einen weiteren Schritt zur modernen, effizienten und kundenorientierten Dienststelle. Ab kommendem Jahr können dann auch die Belege elektronisch eingereicht werden und als nächster Ausbauschritt ist die Online-Steuererklärung geplant. Hier muss der Steuerkunde keine Software mehr auf seinem PC installieren, sondern er ist direkt mit einem Server der kantonalen Steuerverwaltung verbunden. So können ihm z.B. auch Daten aus der Vorperiode zur Verfügung gestellt werden.
 
EasyTax 2012 mit der Möglichkeit der elektronischen Einreichung ist im Internet unter www.steuern.bl.ch zu finden.

Weitere Informationen.

Fusszeile