Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Finanz- und Kirchendirektion / Medienmitteilungen / Die Personalchefin verlässt die kantonale Verwaltung

Die Personalchefin verlässt die kantonale Verwaltung

10.11.2010
Frau Doris Bösch-Aeschbacher, Personalchefin des Kantons Basel-Landschaft, verlässt ihre Stelle per Ende November  2010. Die Gründe dafür liegen in der unterschiedlichen Auffassung mit dem Regierungsrat über die Ausrichtung und die Tätigkeiten des Personalmanagements beim Kanton Basel-Landschaft.

Frau Bösch-Aeschbacher hat in ihrer fast sechsjährigen Tätigkeit das Personalwesen des Kantons professionalisiert und ein gut strukturiertes und effizientes Personalamt aufgebaut. Sie war zudem massgeblich am Erfolg der Einführung von ERP SAP beteiligt.

Die Regierung dankt Frau Bösch für ihren grossen Einsatz und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute.

Bis zur Regelung der Nachfolge werden die Aufgaben durch den Generalsekretär der Finanz- und Kirchendirektion, Dr. Michael Bammatter, übernommen.

Weitere Auskünfte:
Regierungsrat Adrian Ballmer, Vorsteher der Finanz- und Kirchendirektion, Tel. 061 552 52 05
(Rückruf leider nur bis 13:45 Uhr möglich)

Weitere Informationen.

Fusszeile