Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Finanz- und Kirchendirektion / Medienmitteilungen / «Das heisse Eisen» - Ausschreibung des Chancengleichheitspreises beider Basel 2009

«Das heisse Eisen» - Ausschreibung des Chancengleichheitspreises beider Basel 2009

19.03.2009
Erneut vergeben die Regierungen der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt den Chancengleichheitspreis "Das heisse Eisen". Sie zeichnen damit Personen, Organisationen und Unternehmen aus, die sich auf nachahmenswerte Weise für die Gleichstellung von Frauen und Männern stark machen. Der Preis ist mit 20'000 Franken dotiert.

Mit dem „heissen Eisen“ werden langfristiges Engagement, originelle und innovative Projekte oder Massnahmen mit Veränderungspotenzial für mehr Chancengleichheit in allen Lebensbereichen gewürdigt. Seit 1996 wurden neunzehn Organisationen, Firmen und Einzelpersonen ausgezeichnet.

Ausschreibung, Teilnahmebedingungen und Informationen zur vorbereitenden Jury sind unter: www.chancengleichheitspreis.ch zu finden.

Eingabeschluss: Mittwoch, 12. Mai 2009.
Postadresse: Fachstelle für Gleichstellung von Frau und Mann Baselland, Kreuzboden 1a, Postfach, 4410 Liestal.

Weitere Auskünfte:
Barbara Krattiger, Tel. 061 926 82 82
Fachstelle für Gleichstellung von Frau und Mann Basel-Landschaft

Frank Luck, Tel. 061 267 66 81
Fachstelle Gleichstellung von Frauen und Männern
Abteilung Gleichstellung und Integration Basel-Stadt

19. März 2009

Weitere Informationen.

Fusszeile