Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Finanz- und Kirchendirektion / Medienmitteilungen / Andreas Büttiker neu für Eduard Belser im Verwaltungsrat des EuroAirport

Andreas Büttiker neu für Eduard Belser im Verwaltungsrat des EuroAirport

29.10.2010
Eduard Belser tritt per Ende der Amtsperiode im November 2010 aus dem Verwaltungsrat des EuroAirport zurück. Er hat sich 16 Jahre lang für unseren Flughafen engagiert und wesentlich zu seiner erfolgreichen Entwicklung beigetragen. Als Nachfolger konnte der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft Andreas Büttiker, Direktor BLT Baselland Transport AG, gewinnen. Regierungsrat Adrian Ballmer wird dem Verwaltungsrat des EuroAirport weiterhin angehören. Bundesrat Moritz Leuenberger, der für die Wahl aller Schweizer Mitglieder im EuroAirport-Verwaltungsrat zuständig ist, wählte Mitte Oktober Andreas Büttiker und Regierungsrat Adrian Ballmer für die nächste sechsjährige Amtsperiode.

Mit grossem Bedauern hat der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft vom Rücktritt Eduard Belsers aus dem Verwaltungsrat per Ende November 2010 Kenntnis genommen. Eduard Belser engagierte sich mit Kompetenz, Begeisterung, Tatkraft, Ausdauer und Umsichtigkeit für unseren Flughafen und trug wesentlich zu seiner erfolgreichen Entwicklung bei. Er trat im Jahre 1994 in den Verwaltungsrat des EuroAirport ein und wurde 2002 zum Vizepräsidenten gewählt. In seiner Amtszeit verstärkte der Kanton Basel-Landschaft sein Engagement für den Flughafen wesentlich. So stimmte das Baselbieter Stimmvolk 1999 einer Beteiligung am Ausbau des EuroAirport mit über 60% zu. Die weiteren wichtigen Ereignisse in seiner Wirkungszeit waren der Aufschwung des EuroAirport als europäisches Drehkreuz der Crossair, die Realisierung wichtiger Infrastrukturprojekte wie beispielsweise der Ausbau des Passagierterminals sowie die Bewältigung der Krisenjahre 2001 und 2002, aus denen der EuroAirport gestärkt hervorging. Der Regierungsrat dankt Eduard Belser für sein unermüdliches und erfolgreiches Engagement herzlich! Eduard Belser hat sich in vielfältiger Weise für den Kanton und die ganze Region ausserordentlich stark engagiert und verdient gemacht. Er war von 1979 bis 1987 Baselbieter Ständerat und von 1987 bis 1999 Regierungsrat.

Für die Nachfolge von Eduard Belser konnte der Regierungsrat Andreas Büttiker, Direktor BLT Baselland Transport AG, gewinnen. Andreas Büttiker verfügt über eine langjährige und fundierte Erfahrung als Unternehmensleiter und als Verwaltungsratsmitglied. Er kennt das politische Umfeld im Baselbiet und der ganzen Region bestens. Zudem ist er vertraut mit grenzüberschreitenden Projekten und Problemstellungen im Bereich Mobilität.

Die acht Schweizer Mitglieder des 16-köpfigen Verwaltungsrates werden vom Vorsteher des Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) gewählt. Dem Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft steht das Recht zu, zwei Mitglieder zu nominieren. Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt kann vier Personen vorschlagen, zwei bestimmt das UVEK selbst.

Der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft will mit seinen zwei Mitgliedern im Verwaltungsrat des EuroAirport sowohl politische als auch unternehmerische Anforderungen erfüllen. Der Kanton soll als Mitträger des EuroAirport seine politische Verankerung und Einflussnahme sicherstellen, weiter möchte die Regierung, dass das Unternehmen EuroAirport weiterhin erfolgreich geführt wird und eigenwirtschaftlich bleibt, weshalb sie einen Beitrag zur Stärkung der Unternehmensführung und des Unternehmertums im Verwaltungsrat leisten will.

Weitere Auskünfte:
Regierungsrat Adrian Ballmer, Vorsteher der Finanz- und Kirchendirektion, Tel. 061 552 52 05

29. Oktober 2010

Weitere Informationen.

Fusszeile