Kursomat

Bild Legende:
Bild Legende:

Mit dem Kursomat bieten wir zu obigen Themen Workshops auf Anfrage an. Zielgruppe sind Personen, die wiederum Wissen weitergeben, z. B. Vorgesetzte, HR-Zuständige, Vereine, Erwachsenenbildner/innen oder gewerkschaftlich Engagierte. So können diese das Gelernte in ihre Organisationen tragen und sich für Gleichstellung und Chancengleichheit einsetzen.

Das Angebot beinhaltet aktuell Themen, zu denen die Fachstelle häufig Anfragen erhält oder die wir anderweitig bedingt abdecken.

Sie haben Anregungen zu weiteren Workshop-Themen? Melden Sie sich bei uns unter [email protected].

WORKSHOPS

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz – Umgang und Prävention

Inhalt

So sorgen Sie für einen belästigungsfreien Arbeitsplatz.

  • Was ist sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz?
  • Welche Rechte und Pflichten hält das Gleichstellungsgesetz fest?
  • Wie reagiere ich bei Vorfällen (inkl. Fallbeispiele)?
  • Wie sorgen Geschäftsleitung, Vorgesetzte und HR-Fachpersonen für einen belästigungsfreien Arbeitsplatz?
Zielgruppe Personen, die eine Führungsfunktion inne haben, im Personalwesen oder HR tätig sind, Arbeitnehmende beraten oder gewerkschaftlich engagiert sind.
Gruppengrösse 5–15 Personen
Dauer 1,5–2 Stunden
Durchführungsort In Räumlichkeiten der Anfragenden
Leitung Fachstelle
Kosten Aktuell kostenlos (Pilotphase)
Anmeldung [email protected]

Geschlechtergerechte Sprache – Tipps und Tricks

Inhalt

So sprechen Sie alle an.

  • Wieso ist geschlechtergerechte Sprache wichtig?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, um alle anzusprechen?
  • Welche Tipps und Tricks für eine ansprechende und inklusive Sprache helfen?
  • Praktische Übungen
Zielgruppe Alle
Gruppengrösse 5–25 Personen
Dauer 1 Stunde
Durchführungsort Online (Webex)
Leitung Fachstelle
Kosten Aktuell kostenlos (Pilotphase)
Anmeldung [email protected]

Inklusiver Arbeitsplatz – Fokus LGBTIQ

Inhalt

So schaffen Sie einen inklusiven Arbeitsplatz für LGBTIQ-Personen.

  • Was ist die historische und rechtliche Situation von LGBTIQ-Personen in der Schweiz?
  • Welche Vorurteile und Benachteiligungen erleben LGBTIQ-Personen?
  • Wie gestalte ich meine Institution oder Tätigkeit diskriminierungsfrei und inklusiver?
  • Welche Massnahmen bringen Inklusion am Arbeitsplatz voran?
Zielgruppe Personen, die eine Führungsfunktion inne haben, im Personalwesen oder HR tätig sind, Arbeitnehmende beraten oder gewerkschaftlich engagiert sind.
Gruppengrösse 8–15 Personen
Dauer 2,5 Stunden
Durchführungsort In Räumlichkeiten der Anfragenden
Leitung Externe Referentin
Kosten Aktuell kostenlos (Pilotphase)
Anmeldung …Kurs folgt demnächst…  

Gleichstellung im Kanton BL

Inhalt

Mehr erfahren über Frauen und Männer im Kanton Basel-Landschaft und in der Schweiz in Bildung, Erwerbsleben, Wirtschaft, Politik und Familie

  • Was ist nötig, damit Gleichstellung erreicht werden kann?
  • Welche rechtlichen Grundlagen gelten?
  • Welche Anlaufstellen und Organisationen zu Gleichstellungsthemen gibt es?
Zielgruppe Vereine, Bildungsinstitutionen, Gruppierungen für Migrationsbevölkerung. Siehe Modulkatalog des Fachbereichs Integration.
Gruppengrösse 12–30 Personen
Dauer 2 Stunden
Durchführungsort In Räumlichkeiten der Anfragenden
Leitung Externe Referentin
Kosten CHF 200.-
Anmeldung [email protected]

Weiteres Wissen auf Knopfdruck:

Das Gleichstellungsgesetz im Arbeitsalltag

Inhalt

Mit Fairness zum Erfolg – das Gleichstellungsgesetz als konkretes Instrument

  • Welche Rechte und Pflichten hält das Gleichstellungsgesetz fest?
  • Was sind geschlechtsspezifische Ungleichheiten im Erwerbsleben?
  • Wie erkenne und vermeide ich direkte und indirekte Diskriminierungen?
  • Wie funktioniert Prävention und Intervention bei sexueller Belästigung?
  • Welche Instrumente für ein diskriminierungsfreies Arbeitsklima gibt es?
Weitere Informationen: Kurs Gleichstellungsgesetz
Zielgruppe Personen, die eine Führungsfunktion inne haben, im Personalwesen oder im Bereich Gleichstellung tätig sind, Arbeitnehmende beraten oder gewerkschaftlich engagiert sind. Juristische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.
Datum Es hat noch letzte freie Plätze im Kurs am Dienstag, 14. Mai 2024. Öffentlicher Kurs, zweimal jährlich. 
Dauer 9–17 Uhr
Durchführungsort Coop Tagungszentrum Muttenz
Leitung Fachstelle
Kosten CHF 380.-, inkl. Mittagessen und Kursunterlagen
Anmeldung zur Anmeldung (Anmeldung via Basel-Stadt)

JOB&LIFE – Vereinbarkeit stärken

Inhalt

JOB&LIFE – Vereinbarkeit stärken und als Betrieb punkten

Die Online-Plattform zeigt eine Palette von Lösungsansätzen und Tipps speziell für kleinere Institutionen und KMUs auf. Damit können Betriebe einen passenden Baustein finden – seien es flexiblere Arbeitszeiten, eine angepasste Arbeitsorganisation oder die gezielte Unterstützung von Mitarbeitenden mit Betreuungspflichten.

Zielgruppe Institutionen und Betriebe, insbesondere KMU
Durchführung Informationsplattform: www.joblife-baselland.ch

Kontakt

Gleichstellung BL
Rheinstrasse 24

4410 Liestal

Tel. 061 552 82 82
[email protected]