Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Finanz- und Kirchendirektion / Gleichstellung BL / Nachrichten / Gelterkinden mit Prix Promenade geehrt

Gelterkinden mit Prix Promenade geehrt

14.05.2018 08:54

Dank Irma Gysin geht der Prix Promenade dieses Jahr an Gelterkinden: Die Gemeinde hat einen Weg nach ihrer ersten Gemeinderätin benannt.

Heute verleiht die «Gruppe 14. Juni» der Gemeinde Gelterkinden den Prix Promenade: Der Preis würdigt Gemeinden, die Frauennamen ins Strassennetz bringen. Gelterkinden hat unlängst einen Strassenabschnitt nach Irma Gysin benannt. Dies im Andenken an die erste Frau, die von 1981 bis 1988 im Gemeinderat politisierte. Irma Gysin-Egloff lebte längere Zeit an der Ecke Rickenbacherstrasse/Eiweg und wurde als Wegbereiterin wahrgenommen. Der Irma-Gysin-Weg ist eine späte Ehre für die Politikerin, die letzten Oktober im Alter von 91 Jahren verstorben ist. Zuvor gab es in Gelterkinden noch keine nach einer Frau benannte Strasse.

14. Mai 2018, 18.15 Uhr, Irma-Gysin-Weg (Strassenabschnitt Eiweg zwischen Badweg/Haldenweg und Rickenbacherstrasse), 4460 Gelterkinden

Weitere Informationen.

Fusszeile