Aktion gegen sexualisierte Gewalt

25.11.2021

«Stopp sexualisierte Gewalt» prangt heute auf Velos in der Region Basel: Informativer Sattelschutz am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen.

Sexualisierte Gewalt findet an unterschiedlichen Orten statt. Auch zu Hause, auch in Paarbeziehungen. Meistens kennen sich Opfer und Tatperson bereits vor der Tat. Die Gewalt bleibt oft im Verborgenen. Umso wichtiger ist es, auf das Problem aufmerksam zu machen. Ein Weg ist eine Info auf dem Velosattel: Heute – am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen – erhalten etliche geparkte Velos in der Region Basel einen Sattelschutz. Der darauf gedruckte QR-Code enthält Links zu den wichtigsten Beratungsstellen und Institutionen zur Unterstützung gewaltbetroffener Personen.
Der Rahmen für die Aktion ist die nationale Kampagne «16 Tage gegen Gewalt an Frauen». Gleichstellung BL sowie weitere Organisationen und Anlaufstellen in der Region Basel sind daran beteiligt.
Medienmitteilung zur Aktion (unter «Aktuell»)