Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Finanz- und Kirchendirektion / Gleichstellung BL / Nachrichten / 20. Chancengleichheitspreis beider Basel

20. Chancengleichheitspreis beider Basel

02.09.2015

«Respekt@vpod» und Regina Wecker erhalten den 20. Chancengleichheitspreis.



Die Regierungen beider Basel zeichnen das Netzwerk «Respekt@vpod» und die emeritierte Professorin Regina Wecker gemeinsam mit dem mit 20‘000 Franken dotierten Chancengleichheitspreis aus. «Respekt@vpod» setzt sich für die Rechte und Anliegen von Migrantinnen und Migranten ein, die betagte Personen in Privathaushalten betreuen. Regina Wecker engagiert sich als Mitbegründerin der Geschlechterforschung in der Schweiz seit über 40 Jahren sowohl wissenschaftlich als auch gesellschaftspolitisch für die Gleichstellung von Frauen und Männern. Medienmitteilung

Weitere Informationen.

Fusszeile