1000 Fälle zum Gleichstellungs-Gesetz

29.11.2021

Eine Datenbank zählt heute 1000 Fälle, die sich bei Schlichtungsstellen und Gerichten mit Gleichstellung befassen.

Das Geschlecht darf kein Grund sein, bei der Arbeit Benachteiligung zu erfahren. Leider ist das nicht allen bekannt – Schwangere werden diskriminiert, Väter, Lernende. Die Datenbank www.gleichstellungsgesetz.ch schaltet heute den 1000. Fall auf, der vor gerichtlichen Instanzen landete und sich mit Gleichstellung am Arbeitsplatz befasste. Wenn Sie sich ein Bild machen wollen, wie Gleichstellung gesetzlich geschützt ist: Werfen Sie einen Blick in die konkreten Fälle auf dem Portal. Oder lesen Sie unsere Broschüre zum Gleichstellungs-Gesetz.