Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Aufgabenverteilung

Gemeinden und Kanton auf Augenhöhe

Die Baselbieter Gemeinden sollen bei der Erfüllung öffentlicher Aufgaben mehr Autonomie erhalten und verstärkt zusammenarbeiten. Der Prozess mit dem Namen «Verfassungsauftrag Gemeindestärkung» (VAGS) hat begonnen. Das erste Projekt widmet sich der Raumplanung.
Mehr...

Prozess der Aufgabenverteilung ist ein Dauerauftrag

Die Verteilung der öffentlichen Aufgaben zwischen Kanton und Gemeinden soll
überprüft und die Aufgaben sollen möglichst bürgernah, also der untersten Ebene
zugeordnet werden. Der Verband Basellandschaftlicher Gemeinden (VBLG) und der
Regierungsrat haben sich dabei auf einen paritätischen Prozess geeinigt und nennen
ihn «Verfassungsauftrag Gemeindestärkung» (VAGS). Welche Herausforderungen bringt dieser Verfassungsauftrag für den Kanton und die Gemeinden? Urs Hintermann,
Gemeindepräsident von Reinach, und Regierungsrat Anton Lauber im Gespräch.
Mehr...

Regierungsrat und VBLG beschliessen paritätischen Prozess

Der Regierungsrat und der Verband Basellandschaftlicher Gemeinden (VBLG) haben sich im Herbst 2016 auf einen gemeinsam gestalteten Prozess zur Aufgabenteilung zwischen dem Kanton und den Gemeinden verständigt. Das Vorgehen in diesem Bereich wird in Zukunft durchgehend paritätisch geplant und beschlossen. Der Regierungsrat und der VBLG haben dazu einen Steuerungsausschuss für den Prozess „Aufgabenteilung Kanton – Gemeinden“ eingesetzt. Der paritätische Prozess zur Aufgabenteilung trägt den Titel „Verfassungsauftrag Gemeindestärkung“ (VAGS).
Mehr...

Weitere Informationen.

Kontakt

Fürsprecher Daniel Schwörer

Finanz- und Kirchendirektion
Stabsstelle Gemeinden
Rheinstrasse 33b
4410 Liestal

Tel.: 061 552 59 02
E-Mail:

Lageplan
Weg zu Fuss vom Bahnhof Liestal

Fusszeile