Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Finanzstrategie 2019-2022

Von der Entlastungs- zur Entwicklungsstrategie

Aufbauend auf den Zielsetzungen der Finanzstrategie 2016 – 2019 und unter Berücksichtigung des Jahres­abschlusses 2017 hat der Regierungsrat die finanzpolitischen Ziele zur Finanzstrategie 2019 – 2022 weiterentwickelt.

Die oberste Priorität der vergangenen Jahre lag auf dem Zurückerlangen der finanziellen Handlungsfreiheit. Nun geht es darum, den wiedererlangten finanziellen Handlungsspielraum weiter auszubauen und gleichzeitig verantwortungsbewusst zu nutzen.

In der Entwicklungsphase der kommenden Jahre werden deshalb weiterhin Optimierungen bei den Hauptkostenblöcken (Gesundheit, Soziale Sicherheit, Bildung) angestrebt. Gleichzeitig sollen wieder vermehrt Mittel für neue Vorhaben zur Verfügung gestellt werden.

Angesichts der veränderten finanzpolitischen Herausforderungen orientiert sich der Regierungsrat hinsichtlich der Nutzung des finanziellen Handlungsspielraums an den folgenden finanzstrategischen Zielsetzungen:

      1. Ausgeglichene Erfolgsrechnung
      2. Stärkung des Eigenkapitals
      3. Abtragung des Bilanzfehlbetrags
      4. Stopp der Neuverschuldung

Weitere Informationen

Weitere Informationen
Titel Typ
Präsentation Jahresbericht 2017 und Finanzstrategie 2019--2022 Datei PDF document

Weitere Informationen.

Kontakt

Finanz- und Kirchendirektion
Finanzverwaltung
Rheinstrasse 33b
4410 Liestal

Tel.: 061 552 61 94
Kontaktformular
 

Fusszeile