Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Finanz- und Kirchendirektion / 580 Millionen Franken für Baselbieter Schulhäuser

580 Millionen Franken für Baselbieter Schulhäuser

Rund 580 Millionen Franken, also mehr als eine halbe Milliarde Franken, wird der Kanton Basel-Landschaft in den nächsten Jahren in die Baselbieter Schulhäuser investieren! Diese Planung ist im Aufgaben- und Finanzplan (AFP) 2019-2022 resp. im Investitionsprogramm 2019-2028 enthalten. Mit diesen Investitionen garantiert der Regierungsrat ein optimales räumliches Angebot für die Baselbieter Schülerinnen und Schüler für die nächsten 30 Jahre!

Im Einzelnen sind folgende Investitionen vorgesehen und zum Teil bereits am Laufen:

  • SEK II Muttenz Schulen Polyfeld 1+2:   124 und 83 Mio. Franken
  • SEK Allschwil Ersatzneubau:   83 Mio. Franken
  • SEK Pratteln Umbau Sanierung:   78 Mio. Franken
  • SEK Laufen Neubau:   40 Mio. Franken
  • Gym Münchenstein:   45 Mio. Franken
  • SEK Frenkendorf:   45 Mio. Franken
  • SEK Therwil:   25 Mio. Franken
  • SEK Münchenstein:   23 Mio. Franken
  • SEK Reinach:   30 Mio. Franken

26.9.2018

 

Weitere Informationen.

Kontakt

Tobias Beljean, Finanzverwalter

Finanz- und Kirchendirektion
Finanzverwaltung
Rheinstrasse 33b
4410 Liestal
Tel.: 061 552 61 94

Fusszeile