Baselbieter Team OL

Bild Legende:

Prächtige Jubiläumsaustragung des Baselbieter Team-Orientierungslaufs

Bei idealen Bedingungen erlebten 1’456 Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen in 513 Teams eine grossartige 70. Auflage des Baselbieter Team-Orientierungslaufs. Die vielen Familien, Sie+Er- und Schulklassenteams prägten den grössten kantonalen Breitensportanlass. Am Start waren auch Ständerätin Maya Graf und Regierungsrat Anton Lauber, der mit seinem Team in der grössten Kategorie die Goldmedaille gewann.

«Jetzt müssen wir diesem Weg entlang» oder: «bei der nächsten Abzweigung rechts und dann zur linken Ecke des Dickichts». Anweisungen dieser Art waren am Baselbieter Team-OL immer wieder zu hören. An der Jubiläumsaustragung im Gebiet Sichtern-Muni bei Liestal waren klare Anweisungen durch den Wald in Kombination mit exaktem Kartenlesen der Schlüssel zum Erfolg. 69 Jahre und 5 Tage nach der Erstaustragung im gleichen Laufgebiet empfing das organisierende Sportamt Baselland zusammen mit dem OK und 60 Helferinnen und Helfern 1’456 Sportlerinnen und Sportler aller Alterskategorien. Die Jüngsten am Start waren Kinder mit Jahrgang 2022, welche von einem Elternteil getragen oder im Kinderwagen gestossen wurden. Bei perfekten Witterungsbedingungen war einmal mehr das Interesse bei den typischen Breitensport-Kategorien am grössten. 144 Familien, 77 Sie + Er- und 43 Schulklassenteams stellten die Mehrheit aller gestarteten 513 Teams. Ein grosser Erfolg war auch der wieder eingeführte Kinder-OL. Diesen absolvierten im Wettkampfzentrum beim Gymnasium Liestal 195 Kinder.

Stufengerechte Bahnen für alle Kategorien
Beat Trachsler legte ein weiteres Mal die Route mit Postenaufgaben für die Kategorie Trail-O für Menschen mit einer Beeinträchtigung und Familien mit Kinderwagen. Für die anderen Laufanlagen waren Christoph Plattner und Reto Pusterla verantwortlich. Damit sich alle Teams unabhängig von ihren OL-Erfahrungen im Wald gut zurechtfanden, erstellten die Bahnleger stufengerechte Bahnen. Dazu erklärte Christoph Plattner: «Unser Prinzip lautete: kurze und einfache Bahnen für junge und unerfahrene Teams, abwechslungsreiche und längere für erfahrene Teams». Dieses Prinzip konnten Plattner und Pusterla im Laufgebiet ideal umsetzen, so dass im farbigen Herbstwald OL-Neulinge wie OL-Routiniers auf ihre Rechnung kamen.

Kategoriensieg für das Team von Regierungsrat Anton Lauber
Die prominentesten Teilnehmenden waren Ständerätin Maya Graf und Regierungsrat Anton Lauber, die mit ihrem Team die anspruchsvolle rote Bahn meisterten. Anton Lauber absolvierte den Lauf gemeinsam mit Jeannette Merz und Michael Bertschi und stellte dabei seine ausgezeichnete Fitness unter Beweis. Das Team Merz/Lauber/Bertschi überzeugte und gewann in der mit 73 Teams grössten Kategorie die Goldmedaille. Das Trio war damit auch schneller als die parteienübergreifende Landratsgruppe mit Adil Koller, Markus Graf und Stefan Degen sowie das Team von Maya Graf mit den Landrätinnen Julia Kirchmayr-Gosteli und Anna-Tina Groelly. Unter den Ehrengästen konnte Regierungsrätin Monica Gschwind auch Landratspräsidentin Lucia Mikeler Knaack und Nationalrätin Sandra Sollberger begrüssen.

Impressionen 70. BL Team-OL (fotodesign-haller)

Sportamt Baselland
Rheinstrasse 44
4410 Liestal

Christian Saladin
stv. Leiter Sportamt
061 552 14 01
[email protected]

Sponsoren

Bild Legende:
Bild Legende:

 

 

 

Bild Legende:

 Nachhaltigkeitskonzept

 

 

67. BL Team-OL

Kinder -OL, 23.10.2022

Bild Legende:
Bild Legende: