KV - Sportklasse

Bild Legende:

Allgemeines

Die KV-Sportklasse ist der Kaufmännischen Berufsfachschule in Liestal angegliedert. Alle Fächer im E- und B-Profil - mit Ausnahme der Fremdsprachen - werden jahrgangsübergreifend und für beide Profile gemeinsam unterrichtet (im B-Profil wird nur Englisch und kein Französisch angeboten). Für die Sportlerinnen und Sportler ergeben sich aus dem Konzept verschiedene Vorteile. Sie erhalten eine intensivere, auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Betreuung und einen individuelleren Unterricht. Dies ergibt sich aus der kleineren Klassengrösse von 12 bis 16 Lernenden sowie dem grösseren Betreuungsverhältnis, da ein Teil der Lektionen durch zwei Lehrpersonen erteilt wird. Der Rasterstundenplan ist darauf ausgerichtet, die Zeit für Betrieb und Training zu maximieren, ohne die Trainingszeit zu minimieren. Der Rasterstundenplan gilt für alle drei Lehrjahre, wobei im B-Profil gewisse Lektionen wegfallen können. Je nach Dauer der sportbedingten Abwesenheiten kann die betriebliche Ausbildung von drei auf vier Jahre verlängert werden. Beim Abschluss E-Profil erhalten die Schülerinnen und Schüler bei erfolgreichem Abschluss das Fähigkeitszeugnis für Kauffrau/Kaufmann - Erweiterte Grundbildung. Die Ausbildung kann als Grundlage für die anschliessende Berufsmaturitätsausbildung dienen. Beim Abschluss B-Profil erhalten die Schülerinnen und Schüler das Fähigkeitszeugnis für Kauffrau/Kaufmann - Basisbildung. Bei beiden Profilen verfügen die Sportlerin/der Sportler nach ihrem Abschluss über ein grundlegendes Wissen und Können, um im gesamten kaufmännischen Berufsfeld eingesetzt werden zu können. 


Schulische Aufnahmekriterien:

  • Profil E - Erweiterte Grundbildung --> Sekundarschule Niveau E Durchschnitt von 4.5 der Fächer Deutsch, Französisch, Englisch und Mathematik --> KVS/SBAplus Durchschnitt von 4.8 der Fächer Deutsch, Französisch, Englisch und Mathematik

  • Profil B - Basisbildung --> Sekundarschule Niveau E Durchschnitt von 4.0 der Fächer Deutsch, Französisch oder Englisch und Mathematik --> KVS/SBAplus Durchschnitt von 4.0 der Fächer Deutsch, Französisch oder Englisch und Mathematik --> Sekundarschule Niveau A Je Note 5.0 in den Fächern Deutsch, Französisch oder Englisch und Mathematik

  • Unterschriebener Lehrvertrag bei einem leistungssportfreundlichen Lehrbetrieb.

 

Sportliche Aufnahmekriterien


Vorbereitung

In einem Intensivkurs für Tastaturschreiben an der Kaufmännischen Berufsfachschule in Liestal kann vor Lehrbeginn das Zehnfingersystem gelernt werden (empfohlen für alle, die das Zehnfingersystem nicht oder nur ansatzweise beherrschen).


Bewerbungsablauf

Die Bewerbung ist mit dem entsprechenden Bewerbungsformular sowie allen benötigten Unterlagen beim Fachbereich Leistungssport einzureichen.

Sportamt Baselland
Rheinstrasse 44
4410 Liestal

Basil Gygax
Leiter Fachbereich Leistungssport
061 552 14 09
[email protected]

Matthias Griner
Administration Fachbereich Leistungssport
061 552 14 16
[email protected]