Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Beachvolleyball – U22 Europameisterschaften in Baden

21.06.2017 10:50

Die Ormalingerin, Lea Buser und ihre Partnerin Selina Marolf waren in der Gruppe mit Deutschland 1, Norwegen 1 und Ungarn. Die Gruppenphase lief für die beiden Schweizerinnen hervorragend und sie mussten sich nur gegen die späteren Bronzemedaillengewinnerinnen aus Deutschland unglücklich in drei Sätzen geschlagen geben. Als Gruppenzweite qualifizierten sie sich somit für die 1/16-Finals, in welchem sie auf Italien trafen.

Dies war das beste Team, welches ihnen überhaupt zugelost werden konnte. Die KV-Sportklassenschülerin und Selina Marolf kämpften und waren von einer Überraschung gar nicht weit entfernt. Trotzdem mussten sie sich geschlagen geben und mit dem undankbaren 17. Schlussrang vorlieb nehmen.

Mit der Leistung können die beiden trotzdem sehr zufrieden sein, da zur absoluten Spitze nicht viel fehlte.

Weitere Informationen.

Fusszeile