Spiel ohne Grenzen

Bild Legende:

Spiel ohne Grenzen 2024

Das beliebte «Spiel ohne Grenzen» zog vom 4. bis 12. Juni 2024 auf der Sportanlage Sandgruben in Pratteln wiederum über 2000 Schülerinnen und Schüler in seinen Bann. 112 Primarklassen erlebten an diesen polysportiven Spiel- und Sporttagen viel Spass,  Emotionen und Begegnungen. Täglich waren 16 Klassen am Start und absolvierten am Vormittag nach dem neu konzipierten Warm-Up einen Parcours mit den Disziplinen Trottiguard, Würfelspiel, Orientierungslauf, Rollcurling sowie die UBS Kids Cup Disziplinen 60-m-Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf. Der Nachmittag gehörte den vier Angeboten Showact, 400-m-Lauf, Seilziehen und Handball (Torwand und Speed). Die Handball-EM der Frauen, die im kommenden November unter anderem in Basel gastieren wird, stand auch im Zentrum des Tagesquiz'. Die Schülerinnen und Schüler mussten an vier Posten drei Wissens- und eine Schätzfrage rund um das Thema Handball beantworten und konnten dadurch einen attraktiven Tagespreis für die ganze Klasse gewinnen. 

Das Team des Sportamts Baselland und zahlreiche Helferinnen und Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf des Grossanlasses. Die Stimmung war nicht nur des Wetterglücks wegen bestens. Die Schülerinnen und Schüler auf allen Stufen genossen diesen abwechslungsreichen Erlebnis- und Sporttag mit ihren Klassen und gaben ihr Bestes. Alle Teilnehmenden erhielten zur Anerkennung ein kleines Geschenk, dazu wurden die besten Einzelleistungen und die drei besten Klassen pro Tag speziell ausgezeichnet. 

Das nächste «Spiel ohne Grenzen» wird Anfang Juni 2025 stattfinden.

Sportamt Baselland
Rheinstrasse 44
4410 Liestal

Carmen Jeker
Assistentin der Dienststellenleitung/Anlässe
061 552 14 02
[email protected]

Bildmaterial

Am Spiel ohne Grenzen werden Bildaufnahmen gemacht, die in Publikationen des Sportamtes oder Medienberichten veröffentlicht werden können.