Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Ausbildung für Jungleiterinnen und Jungleiter

Bild Legende:

Ausbildung für Jungleiterinnen und Jungleiter im Kanton Basel-Landschaft

Am Wochenende vom 18. und 19. Mai 2019 bietet das Sportamt Baselland in der Sporthalle Kaserne in Liestal erstmals eine eigene Ausbildung für Jungleiterinnen und Jungleiter an.  

Zielgruppe
Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren, welche in einem Baselbieter Verein bereits als Hilfsleiter eingesetzt sind oder diese Tätigkeit in Zukunft ausüben möchten. Grundsätzlich können alle Vereine, welche innerhalb ihrer Sportart Angebote im Kindersport über J+S abrechnen, Personen für die Ausbildung anmelden. 

Voraussetzung
Die Teilnehmerinnen- und Teilnehmerzahl ist auf maximal 40 Personen begrenzt und wir erwarten, dass das Bedürfnis der Vereine diese Platzkapazität übertrifft. Aus diesem Grund setzen wir entsprechende Motivation und das Interesse an einer Leiterfunktion der angemeldeten Jugendlichen voraus. 

Rahmenprogramm
Der Fokus an diesem Wochenende liegt auf folgenden Programmpunkten:

  • Was ist meine Rolle/Aufgabe als Leiterperson respektive als Jungleiterin und Jungleiter?
  • Wie ist ein Training aufgebaut?
  • Beispiellektionen 

Am Sonntag können die zukünftigen Jungleitenden zwischen folgenden Sportarten – welche zusammen mit den entsprechenden Verbänden angeboten werden - einen spezifischen Einblick erhalten:

  • Fussball
  • Turnen
  • Polysportive Spiele 

Finanzielle Unterstützung für ausgebildete Jungleiter
Das Sportamt Baselland unterstützt Vereine mit ausgebildeten Jungleiterinnen und Jungleitern auch finanziell. Voraussetzung ist, dass eine anerkannte J+ Kindersportleiterin oder ein anerkannter J+S Kindersportleiter ebenfalls im Training vor Ort ist und die Hauptverantwortung trägt. 

Halbjahreskurs mit mindestens 15 Trainings (J+S Leiter/in und Jungleiter/in) =  Pauschal CHF 150.— 

Das entsprechende Gesuch und die Information über die Abrechnungsmodalitäten werden wir den entsprechenden J+S Coaches nach der Ausbildung zukommen lassen. 

Fortbildungspflicht
Das Sportamt Baselland bietet über das Programm «BLyb SPORTlich organisiert» eine zweistündige Weiterbildung für Jungleiterinnen und Jungleiter an. Analog zu J+S müssen die Jungleitenden alle zwei Jahre diesen Kurs absolvieren, um weiterhin Kurse abrechnen zu können. Ziel ist es, dass die Jungleitenden später eine J+S Grundausbildung besuchen.

Die Anmeldung für den Kurs ist bereits abgelaufen. Es sind keine Anmeldung mehr möglich.

Weitere Informationen.

Sportamt Baselland
Rheinstrasse 44
4410 Liestal

Silvan Schafroth
Kaderbildung J+S Kinder- und Jugendsport / Administration J+S
061 552 14 15
silvan.schafroth@bl.ch

Fusszeile