Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Kinder- und Jugendförderung

Was ist Kinder- und Jugendförderung?

Die Kinder- und Jugendförderung stellt neben Schule und Familie einen weiteren Ort des Lernens und Aufwachsens dar. Die Förderung nimmt grundsätzlich die ganze Lebensspanne eines jungen Menschen von 0 bis 25 Jahren in den Blick. Kinder und Jugendliche werden in ihrer Entfaltung unterstützt durch Freizeitangebote, Elternbildung, Begleitung, Betreuung, Beratung oder durch Mitwirkung in der Gestaltung der Lebenswelt. Die Förderung umfassen einerseits die verschiedenen Angebote der Vereine, Kindertagesstätten, offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Gemeinden, Landeskirchen) und der verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit (Pfadi, Cevi und Blauring). Andererseits umfasst die Kinder- und Jugendförderung die Beteiligung/Partizipation der Kinder und Jugendlichen, also die Mitwirkung in der Gestaltung von Spielplätzen, Schulbauten und Plätzen im öffentlichen Raum oder in der Gestaltung von Freizeitangeboten.

Kantonale Kinder- und Jugendförderung

Im Zusammenhang mit dem Bundesprogramm NOKJ wurde eine Bestandsaufnahme der Kinder- und Jugendförderung (Kurzfassung) in Kooperation mit dem Verein Offene Kinder- und Jugendarbeit Baselland und Region (OKJA-BL) erarbeitet. Den verschiedenen Akteuren (Gemeinden, Kanton, Institutionen) steht damit eine fachlich-wissenschaftliche Grundlage für die Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendförderung für die nächsten 10 bis 15 Jahre zur Verfügung.

Mit der Koordinationsstelle Kinder- und Jugendhilfe werden Aufgaben eines kantonalen Kinder- und Jugendbeauftragten wahrgenommen. Ziel ist die Entwicklung der Kinder- und Jugendförderung durch Beratung und Entwicklung.

Mit dem Jugendrat Baselland kann die Jugend an der Politik teilnehmen. Der Jugendrat ist eine vom Regierungsrat eingesetzte Kommission, welche auf Vorlagen reagieren und damit direkt auf das politische Geschehen des Kantons Einfluss nehmen kann.

Weitere Informationen.

Kontakt

Amt für Kind, Jugend und Behindertenangebote
Ergolzstrasse 3, Postfach
4414 Füllinsdorf
T 061 552 17 70
F 061 552 17 73

Fusszeile