Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion / Medienmitteilungen / Regierungsrat würdigt Hans A. Jenny

Regierungsrat würdigt Hans A. Jenny

14.06.2016
Regierungsrat würdigt Hans A. Jenny für seine aussergewöhnliche Kulturvermittlung

Anlässlich seines 85. Geburtstages am 13. Juni würdigt der Regierungsrat Hans A. Jenny für sein kulturelles Schaffen und sein Gesamtwerk.

Das langjährige Wirken von Hans A. Jenny umfasst eine sehr breite Palette. Er ist seit 50 Jahren unter anderem als Journalist, Autor, Schriftsteller und Herausgeber tätig. In Riehen geboren und nun seit bald vier Jahrzehnten in Tecknau wohnhaft, hat der 85-Jährige in seiner Wohngemeinde eine der wohl grössten privaten Bibliotheken in der Schweiz aufgebaut. Das Anlegen von verschiedenen Sammlungen, das Anbieten von Stadt- und Friedhofführungen und das Verfassen von rund 40 Büchern gehören ebenso zu seinem kulturellen Schaffen wie die Durchführung von unzähligen Veranstaltungen in seinem privaten Kulturzentrum in Tecknau. Unvergesslich bleiben die «Soirées sentimentales».

Hans A. Jenny ist ausserdem Verfasser der Heimatkunde Tecknau. Im Jahr 2002 wurde Hans A. Jenny zum Ehrenbürger der Gemeinde ernannt; 1993 hat die Basellandschaftliche Kantonalbank ihn aufgrund seiner zahlreichen kulturgeschichtlichen Bücher mit dem Kulturpreis ausgezeichnet. Bereits zwei Jahre später verlieh ihm die Gemeinde Riehen den Kulturpreis.

Die Fähigkeit von Hans A. Jenny, seine Gäste zu begeistern, ist ein spezielles Merkmal seiner Persönlichkeit. Anlässlich seines 85. Geburtstages am 13. Juni und zur Würdigung seines umfangreichen Schaffens richtet der Baselbieter Regierungsrat zu seinen Ehren im Herbst 2016 einen Anlass in Liestal aus.


Für Rückfragen
Nic Kaufmann, Regierungssprecher, Landeskanzlei (LKA), 061 552 50 02 / 079 757 72 80

Weitere Informationen.

Fusszeile