Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion / Medienmitteilungen / Frau Esther Roth wird neue Leiterin der Abteilung kulturelles.bl.

Frau Esther Roth wird neue Leiterin der Abteilung kulturelles.bl.

30.11.2015

Die zurzeit freischaffende Kulturmanagerin wird ihre neue Stelle per 1. Februar 2016 antreten. Aus rund 90 Bewerbungen wurde Frau Roth in einem ordentlichen Auswahlverfahren von der Findungskommission unter Mitwirkung der Vorsteherin der BKSD einstimmig gewählt.



Frau Esther Roth, Jahrgang 1980 von Seedorf, BE, wohnhaft in Basel, ist zurzeit freischaffende Kulturmanagerin. Ihre Ausbildung schloss sie an der Universität Basel mit dem Master of Advanced Studies in Arts Management ab. Seit 2012 hat sie das Präsidium der Vereinigung der KünstlerInnen-Theater-VeranstalterInnen Schweiz inne und ist Stiftungsratspräsidentin der Schweizerischen Interpretenstiftung SIS. Aktuell ist die Kulturmanagerin Verantwortliche für nationale und politische Projekte bei HELVETIAROCKT und ist Vorstandsmitglied des RFV Basel – Popförderung und Musiknetzwerk der Region Basel. In der Vergangenheit hat sie in unterschiedlichen Kulturinstitutionen in der Schweiz und Deutschland in der Produktion im Theater- und Musikbereich (Jazz, Rock und Pop) gearbeitet.

Das Auswahlverfahren für die Neubesetzung der Stelle Leitung Hauptabteilung kulturelles.bl des Amtes für Kultur konnte plangemäss Ende November abgeschlossen werden. Die Bewerbungslage und das Interesse waren mit 87 Bewerbenden aus der ganzen Schweiz erfreulich. Die Findungskommission unter Mitwirkung der Vorsteherin der BKSD, Frau Regierungsrätin Monica Gschwind und einer Vertretung des Kulturrats, entschied sich einstimmig für Frau Esther Roth.

Frau Esther Roth wird die Leitung der Hauptabteilung kulturelles.bl per 1. Februar 2016 übernehmen. Im Vordergrund stehen dabei die Einarbeitung in die laufenden Geschäfte der Hauptabteilung und die Kontaktnahme mit den Kulturschaffenden der Region. Im Fokus stehen aber auch die Verhandlungen mit dem Kanton Basel-Stadt bezüglich der vertraglichen Zusammenarbeit im Kulturbereich sowie die Vorbereitungen für ein neues Kulturleitbild.

Bis zum Stellenantritt von Frau Roth werden die Geschäfte der Abteilung kulturelles.bl vom bestehenden Team weitergeführt. Das Team des Amtes für Kultur freut sich auf die Zusammenarbeit.

Amt für Kultur

Auskunftsperson
-    Dani Suter, Leiter Amt für Kultur, dani.suter@bl.ch / Tel. 061 552 22 01

Weitere Informationen.

Fusszeile