Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion / Medienmitteilungen / Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2022: Regierungsrat begrüsst die vertieften Abklärungen

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2022: Regierungsrat begrüsst die vertieften Abklärungen

02.11.2016

Der Regierungsrat wurde von Urs Lanz, Präsident des Basellandschaftlichen Kantonalschwingerverbands (BLKVS) und Leiter der Projektgruppe, über den Zwischenstand der Machbarkeitsstudie zum Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest (ESAF) 2022 im Baselbiet informiert. Der Regierungsrat begrüsst diese Bemühungen und stellt fest, dass die Projektgruppe betreffend Umsetzung ESAF 2022 in Aesch wichtige Anpassungen am Konzept vorgenommen hat. Nun geht es in einem nächsten Schritt darum, dass die Organisatoren zum neuen Konzept vertiefte Gespräche mit den betroffenen Landwirten, Landeigentümern und Naturschutzorganisationen aufnehmen. Nach Abschluss dieser Gespräche wird der Regierungsrat seine Haltung zur Ausrichtung des ESAF 2022 am Standort Aesch festlegen und bekanntgeben.

Für Rückfragen:
Nic Kaufmann (LKA), 2. Landschreiber, 061 552 50 02

Weitere Informationen.

Fusszeile