Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion / Medienmitteilungen / Der Regierungsrat gratuliert dem U17-Weltmeisterteam

Der Regierungsrat gratuliert dem U17-Weltmeisterteam

16.11.2009
Der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft gratuliert dem Schweizer U17-Nationalteam von Trainer Dany Ryser zum Gewinn des Fussball- Weltmeistertitels anlässlich der U17-FIFA-WM in Nigeria. Mit diesem grossartigen Erfolg haben die jungen Fussballer Schweizer Sportgeschichte geschrieben.

Die vier Mitglieder der Leistungssportförderung Baselland, Roman Buess, Janick Kamber, Robin Vecchi und Granit Xhaka, alle Spieler des FC Basel, waren zusammen mit ihrem Teamkollegen Kofi Nimeley und ihrem Ex-FCB-Kollegen Benjamin Siegrist massgeblich an diesem Erfolg beteiligt.

Der Schlüssel zum Erfolg waren aus Sicht des Regierungsrates das attraktive Spielsystem der Schweizer Mannschaft, der unbändige Glaube an diesen Erfolg und der hervorragende Teamgeist. Es ist den Verantwortlichen gelungen, aus einer Gruppe von jungen Menschen unterschiedlicher Herkunft ein Team zu formen, in dem jeder für jeden gekämpft und jeder solidarisch für die Realisierung des Traums vom Weltmeistertitel alles gegeben hat. Die Fussball-Weltmeister haben uns gezeigt, zu welchen Leistungen unsere Jugend durch eine solide Ausbildung, zielgerichtetes Schaffen und mit Selbstvertrauen fähig ist. Mit ihren beeindruckenden Leistungen sind die Spieler des U17-Teams Vorbilder für unsere Jugend.

Dank den Rahmenbedingungen der Leistungssportförderung Baselland ist es den erfolgreichen Fussballern möglich, Ausbildung, Sport und Schule miteinander zu verknüpfen. Der Münchensteiner Roman Buess und Granit Xhaka (Basel) arbeiten beide in der Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion. Roman Buess absolviert eine kaufmännische Berufslehre, Granit Xhaka eine Büro-Assistenten-Ausbildung. Robin Vecchi (Allschwil) wird in der Firma Mat Transport AG in Pratteln zum Kaufmann ausgebildet. Der Solothurner Janick Kamber (Mümliswil) absolviert dieselbe Berufsausbildung bei der Nationale Suisse in Bottmingen. Buess, Vecchi und Kamber besuchen die KV-Sportklasse am Bildungszentrum KV Baselland in Liestal, Xhaka ist an derselben Schule Schüler der Attestklasse.
Benjamin Siegrist absolvierte die Sportklasse auf der Sekundarstufe I in Pratteln und war Schüler der WMS-Sportklasse am Bildungszentrum KV Baselland in Reinach, ehe er nach England zum renommierten Fussballverein Aston Villa gewechselt hat.

Der Regierungsrat wünscht allen Spielern des U17-Teams für ihren weiteren sportlichen, beruflichen und persönlichen Weg viel Erfolg.

Auskünfte erteilt:
Regierungspräsident Urs Wüthrich-Pelloli, Telefon 061 552 50 60.

16. November 2009

Weitere Informationen.

Fusszeile