Verlag

Der Kanton Basel-Landschaft verfügt über einen eigenen Verlag. Damit erfüllt er eine wichtige kulturelle und politische Aufgabe. Er bereitet Publikationen über das Baselbiet auf und stellt sie den Leserinnen und Lesern zur Verfügung.

Der Verlag des Kantons Basel-Landschaft gibt regelmässig Publikationen von kantonalem und regionalem Interesse zu historischen, rechtlichen, politischen, geografischen, volkskundlichen und weiteren gesamtgesellschaftlichen Themen heraus. Mit seinem Verlag erfüllt der Kanton eine wichtige kulturelle und politische Aufgabe. Wer Gegenwart und Geschichte des Kantons kennen lernen will, dem bieten zahlreiche Publikationen eine Fülle von Informationen. Das grösste Werk, welches im Kantonsverlag erschien, ist die Kantonsgeschichte: Nah dran, weit weg in 6 Bände gebunden und elektronisch verfügbar.

Schwerpunkt im Sortiment des Verlages bilden die Reihen, welche durch drei Fachkommissionen und eine Arbeitsgemeinschaft betreut werden:

  • Baselbieter Heimatbücher
  • Quellen und Forschungen zur Geschichte und Landeskunde von Baselland
  • Recht und Politik
  • die Heimatkunden der einzelnen Gemeinden

Das Verlagsprogramm bietet eine grosse Vielfalt, von "Müschterli us em Baselbiet", Geschichte, Anekdoten zum Schmunzeln, Baselbieter Sagen und Heimatkunden über Biografien, Nachschlagwerken und wissenschaftlichen Arbeiten bis zu den neuen Merkwürdigkeiten. Hier geht es zur Übersicht und zu den Bestellungen.

Kontakt

Verlag Basel-Landschaft
Emma Herwegh-Platz 4
4410 Liestal

T 061 552 50 80

Öffnungszeiten
08:00 - 12:00
13:30 - 17:00 
Leiterin Verlag: Susanne Wäfler-Müller
Vertrieb über Rechnungswesen, Einkauf und Logistik (Rheinstrasse) bksd-einkauf@bl.ch