Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Literatur

Aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus finden Sie auf unserer Spezialseite.

Fachausschuss Literatur BS/BL

Die Förderung des regionalen professionellen Literaturschaffens erfolgt in Form von Werk-, Mentoring-, Entwicklungs- und Publikationsbeiträgen. Darüber hinaus können ‒ sofern es die vorhandenen Mittel zulassen ‒ Beiträge an Sonderprojekte gesprochen werden.

Die Geschäftsführung erfolgt über das Präsidialdepartement des Kantons Basel-Stadt, Abteilung Kultur. Bei Fragen zum Fachausschuss Literatur BS/BL kontaktieren Sie bitte Frau Caroline Prod’hom, Sachbearbeiterin Kulturprojekte, unter: +41 61 267 84 13  Kontakt

Förderbestimmungen Fachausschuss Literatur BS/BL

Für das Jahr 2020 steht ein Kredit von CHF 205'000.– zur Verfügung.

Für Beiträge im Bereich Literatur gibt es im Jahr 2020 drei Eingabetermine (Poststempel):
25. März (FA-Sitzung am 6. Mai 2020)
5. August (FA-Sitzung am 16. September 2020)

15. Dezember (Sitzungsdatum noch nicht bekannt)

Mitglieder Fachausschuss Literatur
Lukas Bühler, Gymnasiallehrer für Deutsch und Geschichte
Dorothee Elmiger, Autorin
André Martin Gstettenhofer, Verleger
Marion Regenscheit, Medien- und Literaturvermittlerin, Organisatorin Literaturfestival BuchBasel
Bettina Spoerri, Literaturwissenschaftlerin und Leiterin des Literaturhaus Aargau
Fredy Bünter, Vertreter Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion Basel-Landschaft
Dominika Hens, Vertreterin Präsidialdepartement Basel-Stadt (Vorsitz)
 
Öffentliche Lesungen im Kanton Basel-Landschaft
Kulturveranstalter, Gemeindebibliotheken oder Vereine können Beiträge an öffentliche Lesungen, die im Kanton Basel-Landschaft stattfinden, beantragen. Unterstützt werden Lesungen von Schriftstellerinnen und Schriftstellern sowie Referate im Bereich der Literatur und Sachbuch. Es gilt das Subsidiaritätsprinzip. Eine Gesuchstellung beim Kanton ist nur möglich, wenn der Kulturveranstalter bereits durch die Gemeinde getragen wird oder, sofern dies nicht der Fall ist, ein Gesuch bei der Gemeinde des Veranstaltungsortes eingereicht worden ist. Gesuche sind frühzeitig einzureichen; mindestens drei Monate vor der geplanten Veranstaltung. Bitte benützen Sie für Ihre Gesuchstellung untenstehendes Gesuchsformular:
Richtlinie öffentliche Lesungen im Kanton BL
Achtung: Informationen zu Autorinnen- und Autorenlesungen an Schulen oder für Schulklassen finden Sie hier.

Weitere Informationen.

Lesungen im Kanton Basel-Landschaft
kulturelles.bl
Irene Kupferschmid
Amtshausgasse 7
CH-4410 Liestal
Tel. +41 61 552 50 65

Fusszeile