Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Weiterbildungen

Ergänzungskurs für Berufsbildner*innen

Lernende kommunizieren nicht, verhalten sich auffällig - oder "auffällig unauffällig"

In dieser Weiterbildung beschäftigen wir uns mit möglichen Motiven von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Auf der Grundlage der Traumapädagogik und der Bindungstheorie erarbeitet Kursleiter Marco Riva mit den Kursteilnehmer*innen eine Basis, die Ihnen erlaubt, auf Schwierigkeiten anders als "nur geärgert" zu reagieren.
pic invol.

Kursdauer: 3 Abende, jeweils von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Kurstermine: 18. August, 1. September, 20. Oktober 2020
Zielpublikum: Berufsbildner*innen in Integrationsvorlehren und weitere Interessierte
Kurskosten: Fr. 160.-- inkl Zwischenverpflegung
Zur Kursausschreibung

 

Weiterbildungsangebot für BerufsbildnerInnen

Eidgenössisches Diplom als Berufsbildner/in im Lehrbetrieb

 

Mit diesem Lehrgang vertiefen und beweisen Sie Ihre fachliche, methodische und soziale Kompetenz zur Ausbildung von Lernenden. Sie treten auf dem Bildungsmarkt als professionelle Fachkraft mit zusätzlicher Qualifikation auf.
Basierend auf der Bundesgesetzgebung zur Berufsbildung (BBG Art. 45 und BBV Art. 44) und dem Rahmenlehrplan für Berufsbildungsverantwortliche bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das eidengössisch anerkannte Diplom für Berufsbildner/innen zu erlangen. 

Kursanbieter

Weitere Informationen.

Hauptabteilung Berufsbildung und Berufsberatung
Betriebliche Ausbildung
Rosenstrasse 25
4410 Liestal
T 061 552 28 80

Ansprechpartner


Fusszeile