Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Betriebliche Ausbildung

COVID-19, aktuelle Informationen für die Berufsbildung

Kurzarbeitspauschale Lernende
(27.03.2020) Der Kanton Basel-Landschaft zahlt Lehrbetrieben in Kurzarbeit eine Pauschale für ihre Lernenden. Die Pauschale wird monatlich zusätzlich zur Kurzarbeitsentschädigung ausbezahlt, so lange bis alle Massnahmen des Bundes aufgehoben werden. Beantragen Sie zuerst die Kurzarbeit beim KIGA . Danach können Sie bei uns das Gesuch für die Kurzarbeitspauschale Lernende herunterladen und zusammen mit dem Kurzarbeitsentscheid des KIGA einreichen.

Praxiseinsatz von Lernenden
(03.04.2020) Der Bund informierte am 01.04.20 über den Arbeitseinsatz von Lernenden während der ausserordentlichen Lage «Coronakrise». Wir verstehen diese Vorgaben als Grundlage für die Zusammenarbeit mit Ihnen.
Information Einsatz von Lernenden (01.04.20)

Dispensation Unterricht
(03.04.2020) Sollte der Fernunterricht nach dem 19.04.20 weiter aufrechterhalten werden (Entscheid Bundesrat), haben Betriebe aus besonders belasteten Berufsfeldern die Möglichkeit, ein Dispensgesuch für den Berufsfachschulunterricht ihrer Lernenden bei uns einzureichen. Dies betrifft aber nur die EFZ-Ausbildungen. Die Schulpflicht bleibt bestehen; verpasste Bildungsinhalte werden später in Absprache mit der Schule aufgeholt. Die Aufrechterhaltung der geltenden Regelung in den Gesundheitsberufen wird von den Kantonen BL und BS noch geprüft. Wird der ÜK im Fernunterricht angeboten, ist der Besuch obligatorisch und es kann nicht dispensiert werden. Nach Entscheid des Bundesrates wird das Gesuch für Unterrichtsdispens hier aufgeschaltet.

Qualifikationsverfahren 2020
(27.03.2020) Die Lehrabschlussprüfungen sind Bundessache. Die nationalen Partner haben sich darauf geeinigt, dass auf nationaler Ebene ein angepasstes, gemeinsames Lehrabschlussverfahren zur Anwendung kommen soll. Weitere Informationen sollten nächste Woche folgen.
Richtlinien Qualifikationsverfahren (31.03.20)
Vereinbarung der Verbundpartner zum QV (Entwurf vom 31.03.20)
Informationsschreiben der Verbundpartner zum QV (31.03.20)

Überbetriebliche Kurse
(27.03.2020) Gemeinsam mit dem Bund und den Vertreterinnen und Vertretern der Arbeitswelt weist die Schweizerische Berufsbildungsämter-Konferenz (SBBK) darauf hin, dass die überbetrieblichen Kurse und ihre Finanzierung als Schwerpunkt in die laufenden Diskussionen und Lösungsfindungen aufgenommen wurden. Die SBBK behält die ÜK-Zentrumsbetreiber/innen sowie ihre Anliegen im Fokus und wird in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Akteuren raschmöglichst Lösungen erarbeiten. Informationsbrief der SBBK

Berufsfachschulen
(27.03.2020) Prüfungen an den Berufsfachschulen: Weil ordentliche Prüfungen im üblichen Sinn nicht durchgeführt werden können, hat der Kanton eine spezielle Regelung für das aktuelle Schuljahr erlassen. 
Informationsbrief von RR M. Gschwind
Anpassung der Laufbahnverordnung wegen COVID-19

(23.03.2020) Die Berufsfachschulen haben auf Fernunterricht umgestellt.

Alle bisherigen Newsletter 

Ausbildung in Baselbieter Lehrbetrieben

Betriebliche Ausbildung findet in Lehrbetrieben statt. Zeigen Sie Ihr Engagement zugunsten Ihres Berufsnachwuchses. Indem Sie uns Ihre Bilder einsenden, erlauben Sie uns deren Veröffentlichung im Internet.

Die Abteilung Betriebliche Ausbildung (Lehraufsicht)

... koordiniert die Sicherung der beruflichen Zukunft von Jugendlichen und Erwachsenen durch eine ihren individuellen Fähigkeiten angepasste berufliche Grund-, Weiter- und Nachholbildung.
Für ein genügend grosses Lehrstellenangebot und zur Qualitätsentwicklung in der Berufsbildung arbeitet die Dienststelle eng mit der regionalen Wirtschaft zusammen.

Berufspezifische Informationen

Weitere Informationen.

Fusszeile