Vorlehrbetrieb/Vorlehrvertrag

Informationen Vorlehrbetrieb
Konzept/Dauer 
Die Vorlehre führt Jugendliche in die Arbeitswelt ein und bereitet sie auf eine berufliche Grundbildung vor. Sie beinhaltet das Arbeiten an drei Wochentagen in einem anerkannten Vorlehrbetrieb und den Unterricht an zwei Wochentagen in der Berufsfachschule. Weitere Informationen finden sie rechts unter Informationen/Vertragsvorlagen.
 
Informationen Vorlehrvertrag
  1. Klären Sie vor der Ausstellung des Vorlehrvertrags mit der/dem Jugendlichen, ob sie/er sich bei der Koordinationsstelle Brückenangebote beworben hat und eine Zulassung zum Zentrum für Brückenangebote BL erfolgte. Die Vertragsvorlagen finden Sie rechts unter Informationen/Vertragsvorlagen.
  2. Der Vertrag ist 3-fach von allen Parteien unterschrieben an die Hauptabteilung Berufsbildung, Betriebliche Ausbildung (Adresse rechts),  zu senden.

Die Informationen zur Integrationsvorlehre INVOL finden Sie hier.       

  
Lehrstellennachweis (LENA)  
 
Berufsbildung, Mittelschulen und Hochschulen 
Koordinationsstelle Brückenangebote
Rosenstrasse 25 
4410 Liestal 
Tel. 061 552 28 11
Montag bis Freitag
09.00 - 12.00 Uhr
     


Vorlehrverträge senden an:
Hauptabteilung Berufsbildung
Betriebliche Ausbildung
Rosenstrasse 25
4410 Liestal 


Informationen/Vertragsvorlagen