Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Integratives Profil

Integratives Profil
Das Integrative Profil richtet sich an späteingereiste Jugendliche und junge Erwachsene, die noch keinen Sek II-Abschluss haben. Die zentralen Ziele des Integrativen Profils bilden die schulische, berufliche und soziale Integration. Dadurch soll der Einstieg in eine qualifizierte Berufsbildung ermöglicht werden. 
  
Sie verfügen über Deutschkenntnisse Sprachniveau A2 (abgeschlossen und zertifiziert) sowie schulische Grundlagen, insbesondere Mathematik. Für den Direktübertritt aus der Sek I sind diese Voraussetzungen nicht erforderlich.
Bei der Bewerbung ist darauf zu achten, dass die Jugendlichen und jungen Erwachsenen am Tag des Schulbeginns noch nicht 25 Jahre alt sind.

Weitere Informationen.

Lehrstellennachweis (LENA)   
 
Berufsbildung, Mittelschulen und Hochschulen
Koordinationsstelle Brückenangebote
Rosenstrasse 25
4410 Liestal
 
Tel. 061 552 28 11
Montag bis Donnerstag
Öffnungszeiten während den Sommerferien:
09.00 - 11.00 Uhr

vom 13.-24. Juli 2020 ist die Koordinationsstelle Brückenangebote geschlossen 

brueckenangebote@bl.ch

Lageplan

Fusszeile